Was macht ihr, wenn euch die Zigaretten ausgehen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

wie ich lese möchtest Du den besten Rat eigentlich nicht lesen...

Der beste Rat ist: Umstieg auf E-Zigarette!

E-Zigaretten sind nahezu unschädlich. Wenn man ein paar wichtige Punkte beachtet ist der Umstieg relativ einfach und meistens erfolgreich, da es dann zu keinen Entzugserscheinungen kommt.

Außerdem... das wird Dich mehr interessieren: E-Zigaretten zu dampfen ist viel günstiger. Statt monatlich 200€ für Zigaretten auszugeben, kommst Du mit einer E-Zigarette problemlos mit 20€ aus.

Gründe genug vielleicht doch darüber nachzudenken....

Bei Fragen einfach melden.

Alles Gute Dir....

Gruß, RayAnderson  😏

Danke für das Sternchen.

0

Ein Kumpel von mir hatte ein ähnliches Problem. Er hatte dann die ganze Zeit Kaugummi oder Gummibärchen gekaut. Falls er kein Hunger mehr hatte, hat er sich dann immer von guten Freunden ablenken lassen *mich* (such dir aber die Freunde aus mit denen du sicherlich nicht streiten wirst. ohne kippe kann man sehr reizbar sein)

Ich brösel dann Zigarettenstümmel auf und drehe mir mit dem Tabak neue Zigaretten. Wenn keine mehr in meiner Wohnung, dann gehe ich zum Pizzaladen um die Ecke, wo der Aschenbecher nachts draußen stehen bleibt und keiner es sieht. Fremde Kippen aufbröseln geht eigentlich relativ hygienisch, wenn man den Stümmel geschickt anfasst und das Mundende direkt wegwirft. Den Tabak vorne sabbelt ja keiner an. Aber schon eklig.

Okay, danke für deine Ehrlichkeit. Dann rauche ich doch lieber ein paar Stunden nicht :)

0

Was möchtest Du wissen?