Was macht ihr wenn es euch schlecht geht (traurig,Wut,)?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich packe mir heftige Musik auf den MP3 Player, stecke mir die Stöpsel in die Ohren und gehe ins Fitnessstudio.

Wenn ich dann völlig ausgepowert bin und zu Hause unter der Dusche stehe, sieht die Welt schon ganz anders aus.

Was ich jedoch nicht mache ist, mich zu Hause einzumotten und traurige Musik zu hören. Denn das macht die Situation entweder schlimmer oder zögert sie nur hinaus.

Kommt drauf an wo ich gerade bin,was ich gerade mache.

Zuhause wahrscheinlich ne Kanne Tee machen und irgendwie mein Gehirn beschäftigen,ablenken,dann vergisst man das  Thema ganz schnell bzw. gehts mir immerhin besser wenn ich mich entspanne und meine Ruhe habe.

Ich denke daran, was ich habe im Leben. Ich selbst bin krank, und kann (aktuell) nicht geheilt werden, auch wenn es nicht die schlimmste Krankheit überhaupt ist - sie stört mich psychisch immer so ein wenig.

Aber eigentlich wenn man drüber nachdenkt gibt es so viel, was man hat. Da kann es einem noch so schlecht gehen :-)

Wenn es mir schlecht geht, dann ziehe ich mich in mein Zimmer zurück – manchmal für Stunden. Damit andere unter meiner miesen Stimmung nicht zu leiden haben.

Och gehe raus und heitere mich auf, was soll man denn auch sonst machen?!

putzen, kochen, Sport usw...

Weinen und Musik hören... was shoppen 

Ich setze mich still in eine Ecke und warte bis der Anfall vorbei ist.

Dann mache ich einen ausgedehnten Waldspaziergang. Das macht den Kopf wieder klar und hebt die Stimmung.

Was möchtest Du wissen?