Was macht ihr, wenn die Zeugen Jehova´s vor der Tür stehen und mit euch über Gott reden wollen?

36 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich frage sie, ob sie nicht erst mit Gott über mich reden wollen.

:)

0
@Mickele1988

ich lach mich jedesmal kaputt wenn ich deine Antwort lese! bist du immer so schlagfertig? Find ich super! AN ALLE ANDEREN: Ich möchte mich bei Euch allen ganz herzlich bedanken für Eure Gedanken! Ich wollte mal ganz viele verschiedene Meinungen hören. Vielen Dank dafür!

0
@silvie29

Da sie fest glauben und mir das leid tut, lächle ich freundlich und schicke sie weg

0
@silvie29

Zum Lachen finden wir die Antwort nicht. Und, da die Zeugen Jehovas ja glauben im Auftrage von GOTT vorzusprechen, wird man sie mit so einer Frage nicht abweisen können. GALLARIAOY

0

Ich würde freundlich mit ihnen reden, ich habe sogar selber welche in meinem persönlichen Bekanntenkreis. Ich würde versuchen ihnen zu erklären, das ich selber ein gläubiger Mensch bin, aber das ich die Theorie der Zeugen vor allem in Bezug auf die Entstehung der Welt und die Entwicklung der Arten nicht teile. Ich sage ihnen,das sich Evolution und Schöpfung für mich nicht ausschließen, und das ich an Beides glaube.

Hallo, wo bleibt denn hier die Toleranz? Ich muss nicht unbedingt etwas mit den Ideen der Zeugen Jehovas zu tun haben, um mit ihnen als Teil unserer Gesellschaft leben zu können. Sie tun mir doch nichts und es ist ihre freie Entscheidung so zu leben. Mich hat noch nie ein Zeuge gezwungen, ihm zuzuhören. Eine freundliche Einladung kann ich annehmen oder freundlich abweisen.Ich habe mich über die reale Lebensweise in dieser Gemeinde informiert,weil meine Freundin Teil einer solchen war.Es wäre nie meine Art Glauben und Leben,aber ich kann es durchaus akzeptieren,wenn sich jemand dafür entscheidet.Ihrer Tochter hat man die freie Entscheidung gelassen,sich dieser Kirche anzuschließen und sie entschied sich dagegen,wohl auch,weil ihr Tabledance zu einigen Diskussionen geführt hätte.

ich erkläre Ihnen höflich, aber bestimmt, dass ich mit meiner Religion (Protestant) zufrieden bin, und eine Änderung halte ich nicht für erforderlich

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es ist wohl ähnlich wie beim Verkauf, nur das sie halt ihren Glauben " Verkaufen oder diesen anpreisen. Nicht falsch verstehen. Menschlich waren die beiden Frauen ( Mutter und Tochter ) welche vor meiner Haustür standen auch sehr sympatisch und freundlich, was also sollte mich veranlassen unfreundlich zu sein ? Ich selbst bin Anhänger der Gothic Szene . Auch in meinem Heim hängen Schwerter und allerlei Mytologisches aus dem Asentru. Dennoch glaube ich nicht an den Gott als solchen. Muss ja nicht heissen das es ihn nicht gibt ...... ^^

Was möchtest Du wissen?