Was macht ihr, um beim Autofahren nicht einzuschlafen?

10 Antworten

Sie sollten mal mit einem Arzt darüber sprechen. Möglicherweise leiden Sie an sogenannter Schlafapnoe,die behandelt werden muß.Bis dahin sollten Sie wenn möglich mit einer Begleitperson fahren oder sich einer Fahrgemeinschaft anschließen. Fenster runter, Musik an, Pausen einlegen hilft nicht wirklich munter zu bleiben. Kaffee und andere Getränke konsumieren ist ebenfalls nur kurze Zeit wirksam und kann sich danach in`s Gegenteil verkehren.Ich hatte vor 10 Jahren selbst einen schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn wegen Übermüdung, den ich mit viel Glück überlebte.

Also Autofahren und Müdigkeit sind zwei Sachen die zusammen sehr gefährlich werden können. Gerade bei längeren Autofahrten ist das besonders wahrscheinlich, dass man eben mal müde und schläfrig wird. Wenn das passiert ist das sinnvollste einfach eine Pause zu machen und sich auszuruhen oder am besten nicht weiter zu fahren und zu schlafen. Es kann wirklich gefährlich werden wenn man übermüdet Auto fährt. Hier auch noch ein Video zum Sekundenschlaf.

http://www.gutefrage.net/video/sekundenschlaf-beim-autofahren

Die Frage ist nicht dein Ernst, oder? Falls doch, formuliere ich sie an dieser Stelle mal um: was macht Ihr, um bei Müdigkeit am Steuer zu überleben?

Ganz einfach, Pause machen und schlafen!

Was möchtest Du wissen?