Was macht ihr so schulisch/beruflich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mit dem Abitur stehen dir alle Wege offen, weshalb ich zu raten würde erst das zu machen. Danach kannst du immer noch eine Ausbildung machen, aber wenn du jetzt die Aubildung machst, kannst du halt nicht das Abitur machen (bzw nur in einer Abendschule nach der Ausbildung)

Ich bin fast mit meiner Ausbildung zum Mediengestalter fertig und habe den Weg genommen, weils mein Hobby ist

Abitur nur dann, wenn Lernen Freude bereitet. Und erst Ausbildung und dann Abitur geht auch.

0

Ganz normal Abi hier. Mathe/Englisch LK 3. Fach: Physik 4.: Geschichte.

Das einzig schwere darin ist eigentlich Mathe gewesen. Würde dir Abi empfehlen.

Wenn du die PTA Ausbildung an einem Beruflichen Gymnasium machst,  dann kannst du beides gleichzeitig haben. 

Dann hast du am Ende Abitur und Berufsabschluss zusammen. 

Wenn du dir Mühe gibst. 

Welche Schulen bieten das denn an? Im meiner Umgebung kann man Abi und gleichzeitig irgendwas mit Kaufmännisch werden.

0

Berufliches Gymnasium ist aber ohne Beruf?!

0

Ich habe erst die Ausbildung gemacht und dann das abitur, was falsch war. mach lieber erst das abi und dann eine ausbildung. ich wollte hinterher noch studieren und musste dann noch das abi erst nachholen, was ich dermaßen stressig fand. mach nicht den gleichen fehler, mach erst dein abitur, dann stehen dir alle wege offen!

Ich mache zurzeit beim Abi den Mathematischen Zweig. ^^

Endlich mal einer, der es begriffen hat.
Kompliment 👍

1
@thomsue

Du hast recht. Normalerweise sag ich sowas wie "das soll sehr schwer sein" nicht. Das liegt daran, dass sogar mein Mathe Lehrer gesagt hat, dass es sehr schwer sein soll trotz meinen guten Noten. Das machte mich ziemlich unsicher...

0

Google, : Während Ausbildung Abitur nachholen

    ↓

bildunngsexperten.net

Was möchtest Du wissen?