Was macht ihr mit euren Kindern, wenn ihr selbst krank seid?

28 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenne auch solche Fälle, ich nutze dann die Schlafenszeit des Kleinsten, lege mich aufs Sofa und ruhe ein wenig. Deinem Ältesten kannst du es erklären und um Rücksicht bitten, oder halt notfalls den Fernseher einschalten. Bei mir klappt es so immer wenigstens mal eine Stunde lang zu ruhen.

Eigentlich müßtest du dir den Stern mit wildflower teilen, eure Antwort war nahezu identisch. Du warst nur schneller. Ich danke Euch beiden, so richtig weitergebracht hat es mich nicht, aber wenigstens habt ihr die Frage gelesen.

1

Ja genau.. mein Arzt sagt auch immer : " Mütter dürfen nicht krank sein " . Zum Glück erwischt es mich nur selten und wenn doch , pech , muss ich durch . Mein Mann ist nur am WE zuhause, da geht nicht eben mal kurz frei nehmen . Aber was würde ich machen oder was könntest du machen ?!?!? Also wenn der Große schon in die Schule geht , hat er doch bestimmt auch Freunde wo du dich mal hinwenden könntest und ihn einen Nachmittag unterbekommst. Die kleine würde ich einfach mit etwas Spielzeug neben mich legen und natürlich ihre Schlafenszeiten ausnutzen , allerdings nicht zu viel kuscheln wegen dem anstecken. Wie gesagt ,habe hier auch niemanden ( Großeltern 300km weg) .Habe damals mein Umfeld über Kindergarten Bekannte und jetzt über Schulfreunde und deren Mütter versucht zu organisieren.Was mir recht gut gelingt. Selbst wenn ich mal ins KH müßte wäre mein Mann nicht unter 10 Stunden zuhause, also bau dir eine stabile " eine Hand wäscht die andere Notfallbetreuung " auf. Gruss Anne

also...zu erstmal ganz schnelle gute Besserung für Dich...wenn es gar nicht geht nimmt mein Mann falls möglich einen Tag frei und ich kümmere mich um eine Haushaltshilfe bei der Caritas. Erkundige Dich mal bei Deiner Krankenkasse. Dein Hausarzt muss dann dort ein Formular ausfüllen und wenn es genehmigt wird dann kann jemand in Deinen Haushalt kommen. Ich kenne ich Leute die das nicht mögen, ich selbst hab es bisher immer als Riesenerleichterung empfunden. Die spielen, kochen, putzen, waschen gehen einkaufen. Eben alles was Du sonst machst. Wenn mein Mann nicht freinehmen konnte habe ich die kleine mit ins Bett genommen und dort gelesen, gemalt mit ihr. Hast Du eine Freundin / Nachbarin die vielleicht was für Euch kochen kann? Oder was tiefgefrorenes?

Kann eine Erkältung dazu führen, dass die Hände andauernd einschlafen?

Hallo zusammen, seit Samstag lieg ich mit einer fiesen Erkältung flach. Hatte die letzten Tage auch immer wieder Fieber bis 40 Grad. Nun ist mir aufgefallen dass meine Hände auf beiden Seiten sich iwie komisch anfühlen...wie wenn sie einschlafen. Sie kribbeln aber nur ganz leicht. Teilweise habe ich auch das Gefühl dass sie sich taub anfühlen, ich kann aber alles problemlos bewegen. Heute morgen ist mir aufgefallen dass sich auch mein Fuß so angefühlt hat. Die ganzen Symptome sind mal mehr, mal weniger da. Teilweise auch wirklivh ganz weg. Kann das von der Erkältung kommen? Oder daran liegen, dass ich mih die letzten Tage nicht sehr viel bewegt habe? Habe Angst dass es so etwas wie MS sein könnte...Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Nachmittags Arbeit Nachschreiben?

Hallo, ich (21) gehe momentan wieder zur Schule. Habe jetzt durch Krankheit meines Kindes eine Klassenarbeit entschuldigt verpasst und soll diese nun am Nachmittag nachholen. Nachmittags muss ich jedoch auf meine Tochter (1 Jahr) aufpassen. Kann ich darauf bestehen, die Arbeit morgens während der Stunde schreiben zu dürfen?

...zur Frage

Teenager soll Wäsche waschen!

also da ich immer rum meker das meine wäsche nicht sauber ist sagte mir meine mama ich soll das selber machen.das problem ist ich weis nicht was zusammen in die trommel gehört, wieviel grad, wieviel waschmittel, usw. zu waschen ist: socken,pyjamas,oberteile darunter blusen,jeans,unterhemden bzw tops und natürlich unterhosen. wär super wenn mir ein paar mütter bzw. hausfrauen andworten würden!

...zur Frage

Tinnitus oder Erkältung?

Hallo Leute,

Ich bin zur Zeit erkältet, und wie immer bei einer Erkältung habe ich ein pfeifen im Ohr. Außerdem habe ich Druck auf diesem einem Ohr, und so ein dumpfes Geräusch höre ich (könnte ausserdem einbisschen verstopft sein) Aber irgendwie hatte ich vor der Erkältung schon so ein komisches dumpfes Geräusch im Ohr. Früher hieß es, es könnte sein, dass ich das drehen der Erde hören könnte, das könnten wohl manche Menschen hören, und es wäre ein dumpfes Geräusch. Seit das Piepen dazu gekommen ist, und ich mir eigentlich ziemlich sicher bin, dass es nur auf einem Ohr ist, denke ich aber eher an Tinnitus. Woher kommt Tinnitus, und woran erkenne ich, ob ich es habe? Muss ich damit zum Arzt? Ferndiagnosen sind immer schwer, aber wenn mir vielleicht jemand die anderen Fragen beantworten könnte, woher das kommt, bzw wie Tinnitus auftritt, und ob ich damit zum Arzt muss, sowie ob das jetzt grad nicht alles an meiner Erkältung liegen könnte, wäre ich sehr Dankbar. Liebe Grüße

...zur Frage

An alle Hausfrauen/ Mütter, die "immer Urlaub haben"

Hallo, ich bin eine Hausfrau/ Mutter von zwei Kindern. Da ich nicht arbeite, meinte meine Schwester (leidg, keine Kinder) neulich, als ihr Urlaub zur Neige ging, dass ich ja immer Urlaub habe! Ich finde das eine ungeheuerliche und erniedrigende Aussage. Ich bin immer voll eingespannt mit Haus/ Garten/ Kinder/ Haushalt und Ehemann. Ich denke, es ist eigetnlich sogar anders herum; ich habe nie Urlaub! Und Feierabend noch lange nicht, wenn meine Schwester (sie sitzt im Büro) schon die Beine hochlegt. Klar gönne ich mir auch mal eine Pause, trotzdem finde ich die Aussage demütigend. Ich hätte jedenfalls auch gar keine Zeit, um noch halbe Tage zu arbeiten. Und das Geld brauchen wir zum Glück auch nicht unbedingt. Was meint ihr als "Nur- Hausfrau" und Mütter dazu?

...zur Frage

Frau in Tagesklinik und Kind krank, wer bleibt zu Hause?

Hallo,

wir stehen gerade vor einem Problem. Meine Frau befindet sich zur Zeit in teilstationärer Behandlung in einer Tagesklinik und nun ist unsere Tochter krank. Das bedeutet eigentlich, dass ich zu Hause bleiben muss, allerdings hab ich keine Ahnung, ob das so einfach geht. Ist das rechtlich so in Ordnung? Muss ich Urlaub nehmen, oder geht das auf Krankenschein? Wäre für ein paar Infos sehr dankbar.

Gruß CeresZP

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?