was macht ihr gegen ständige blasenentzündung bzw. blasenreizung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du solltest unbedingt vorm Sex die Blase entleeren und danach auch wieder, das is echt wichtig.

Desweiteren kannst du es mit einem Cranberrysaft bzw. Tabletten oder Kapseln aus der Apotheke probieren in den Griff zu bekommen, das hat wirklich einen sehr guten Ruf bekommen. Kannst du gerne auch mal im Net darüber lesen, wird oft von Ärzten empfohlen. Die Cranberry enthält etwas, was die Blase wieder regeneriert und aufbaut und verhindert gleichzeitig, dass sich Bakterien, die für solche Entzündungen sorgen, an der Blasenwand absetzen. Diese Tipps habe ich von meiner Ärztin bekommen, sie ausprobiert und es hat geklappt. Seitdem hatte ich keine Entzündung mehr, bereits seit über einem Jahr schon. Sonst hatte ich alle 2-3 Monate mit Antibiotika zu tun, was schon Allergien usw auslöste. Genug trinken, das tust du ja bereits und das is schon mal sehr gut.

Viel Erfolg und Grüßle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Arzt gehen,das sind Bakterien und die bekommst du nur mit Antibiotika oder ähnliches weg.Das viele trinken ist gut weil so die Blase immer gespült wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tiine
11.10.2011, 20:56

jaah wenn du lust hast 12 mal jährlich antibiotika zu nehmen

0

Wenn Du das ständig hast, dann solltest Du vielleicht mal zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MargaRine97
11.10.2011, 20:52

Du bist ja mal wieder gut drauf! DH

0
Kommentar von tiine
11.10.2011, 20:56

war ich schon tausend mal. hilft nicht. so schlau war ich auch schon

0

ok, mal ein anderer rat (vorrausgesetzt er trifft auf dich zu)

geh sofort nach dem geschlachtsverkehr pinkeln, das spült bakterien aus der harnröhre aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich trink da viel tee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, nur dass Du zu einem Urologen gehen und seine Ratschläge beherzigen sollst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tiine
11.10.2011, 21:03

jaah ich war schon sooo oft beim arzt. das einzige was die kenne ist antiniotkum. hatte noch keinen der mehr wusste. da komm ich mir schon kompetenter vor

0

ja, den urologen aufsuchen und zwar schnell...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?