Was macht ihr gegen Schlafprobleme und Albträume?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mir hilft es meistens sehr gut, in den Film der gerade vor meinen geschlossenen Augen läuft, einzutauchen. Zuerst ist der film noch undeutlich, manchmal mit hecktischen bildfolgen, dann wird er ruhiger, flüssiger, deutlicher, und dann schlafe ich ein und bin im film drinnen. Ich nehme jeweils was gerade so läuft, alles andere ist zu verkrampft. Ich habe so etwa, naja, alle 2-6 wochen einen albtraum und schätze das sehr. Es sind 3-4 albträume welche sich wiederholen, ähnlich aber nie gleich. Da befinde ich mich jeweils in echt mühsamen situationen, habe mehr oder weniger angst, aber es ist immer sehr spannend. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dort ist ne andere atemtechnik erklärt hilft mir meist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?