Was macht ihr gegen Rückenschmerzen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Heiße Dusche, Massage und Voltaren- Salbe.

Auch geistig/seelisch kann man sehr vieles bei Rückenschmerzen für sich tun!

Der Rücken bzw. die Wirbelsäule steht symbolisch für Aufrichtigkeit und Halt. Der Schmerz im Rücken möchte uns darauf hinweisen, daß uns eine eigene Aufrichtigkeit in einem bestimmten Lebensbereich von uns fehlt und diese fehlende Aufrichtigkeit uns unbewusst ist. Durch den Schmerz sagt uns unser Körper, daß es nun an der Zeit ist, uns dies bewusst zu machen. Also sollten wir uns mit der Thematik der Unaufrichtigkeit in unserem Leben auseinandersetzen.

Wo und wann sind wir uns gegenüber unaufrichtig? Wo und wann entspricht die innere Haltung nicht unserer äußeren? Wo und wann haben wir Probleme, zu uns selbst zu stehen? Wo und wann immer können wir nicht zu unseren eigenen Bedürfnissen stehen?

Sehr förderlich und schmerzlindernd wäre es, zu sich und seiner bewussten inneren Haltung/Meinung stehen zu lernen. Also z.B. nicht mehr nach anderer Meinung leben. Sich selbst, mit seiner Meinung und seinen Bedürfnissen annehmen und dazu stehen.

Probiere es doch einfach mal aus! Kostet nichts und kann Dir Dein Leben sehr verschönern, vereinfachen und versüßen.

Ich habe einen Bandscheibenvorfall, die Symptome sind ähnlich wie bei einem Hexenschuss...Krankengymnastik und Schmerztabletten haben kurzfristig geholfen, aber gerade die Tabletten wurden immer stärker...hatte Angst abhängig zu werden...dann Wasserbett gekauft....MEHR GEHT NICHT!!!!!!!Seitdem schmerzfrei! Natürlich verzichte ich auf zu schweres heben und Gartenarbeit in gebückter Haltung...aber ich wache morgens auf und nichtts tut weh....diese Anschaffung war das beste was ich je gemacht habe! Kauf dir ein Wasserbett und versprochen...ALLES WIRD GUT!!!!!!!

Was möchtest Du wissen?