Was macht ihr gegen Fieber bei Erkältung?

7 Antworten

Dann mache dir dir Wadenwickel, mit leicht warmem Wasser (nicht kalt).

Wie alt bist du?

Solltest du etwas mit dem Herzen haben, dann ist mein Tipp nichts für dich.

Hole dir in der Apotheke ein Senfpulver, der Apotheker weiß Bescheid.

Dann nimmst du zwei große Putzeimer und da füllst du heißes Wasser rein, so warm wie du es vertragen kannst.

Dann gibst du in jeden Eimer die Menge von ca. 2 Hände voll von dem Senfpulver rein und da stellst du beide Beine rein. Das Wasser sollte bis knapp unterhalb vom Knie reichen.

Ungefähr 10 Minunten lässt du deine Beine da drin, länger wird man es nicht aushalten, denn das Senfpulver "pitzelt" ein bisschen.

Dann die Beine raus und mit der Brause abspülen, nicht abtrocknen und dann ins Bett legen.

Das Senfpulver zieht die Hitze aus dem Kopf.

Kein Witz, ich gebe nur Tipps weiter, die sich selber probiert habe.

Solange dein Fieber nicht über 40 Grad steigt, muss dein Immunsystem das selber belämpfen. Nur bei einer normalen Erkältung muss man nicht gleich Medikamente nehmen und eine Erkältung braucht seine Zeit.

Fieber sollte man erst senken, wenn es über 39° ist. Fieber ist das wirksamste Abwehrmittel, das der Körper gegen Krankheitserreger hat. Die mögen nämlich keine Temperaturen über 38°.

Nur wenn das Fieber zu hoch wird, sollte man es senken, beispielsweise mit Wadenwickeln. Fieber über 39 - 39,5° kann den Körper unter Umständen zu sehr belasten. Bei Fieber über 41° wird es lebensgefährlich, weil dann das Blut gerinnen kann.

Aber wie gesagt: solange dein Fieber nicht über 39° steigt, solltest du gar nichts dagegen unternehmen. Desto schneller wirst du wieder gesund.

Schlafen, d.h. ins Bett legen, nicht zocken oder im Internet surfen, genug trinken.......

Was möchtest Du wissen?