Was macht ihr gegen das Meeresrauschen im Ohr ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Beste wäre, in die Ruhe zu gehen, zuzuhören und zu meditieren! Kein Witz! Du hast wahrscheinlich so viel Streß, daß der Körper entsprechend 'reagiert'! Warst Du schon beim Arzt und hast ausschließen lassen, daß es kein Tinnitus ist? Gruß, Karolone

Danke,lebe am Meer und geniesse es. War doch ll.ll., Narrenzeit. Danke fuer Mitgefuehl. Lieber Gruss von der Insel, Bruno

0

Bei mir lag es daran, daß sich Flüssigkeit hinter dem Trommelfell festgesetzt hatte. Mit einem kleinen Eingriff unter örtlicher Betäubung (Mini-Schnitt, Absaugen & Spülen und Paukenröhrchen einsetzen) war es wieder in Ordung. Das Röhrchen fällt nach ca.3 Monaten von alleine wieder raus.

Hast du vielleicht Tinnitus? Dann schnellstens zum Ohrenarzt.

War doch gestern 11.11. Schau unten meinen Kommentar. :))

0
@Bruno

Du Schelm. Wir haben hier wirklich trübes Wetter und Schnee. Nix Meeresrauschen in München

0
@Niklaus

Trost fuer Dich. Gewitter, Blitz und Donner, eben jetzt, es giesst wie aus Kuebeln. Aber l7 Grad. Schoenen Abend

0

Das ist aber eine ziemlich perfide Frage für jemanden, der am Meer wohnt. Schäm' Dich, di Lebewesen aus dem trüben, nieseligen, schneeigen, kalten Teil dieser Welt auf den Arm zu nehmen ;-)

Bei mir regnet es jetzt auch. ist aber nicht kalt. Stell mich kurz in die Ecke, wo ich Meer sehe und rauschen hoere..., gut so ?

0
@HerrLich

Dann ging frueher am liebsten schwimmen, dann war der See noch warmer. Oder verliebt spazieren, was stoeren die Tropfen.

0

Was möchtest Du wissen?