Was macht ihr da so?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich trinke dann Fenchel-Anis-Kümmel-Tee und esse erstmal gar nichts, bis sich mein Magen wieder beruhigt hat.

Wenn man den Verdacht hat, man hätte evtl. etwas Verdorbenes gegessen, hilft es, wenn man Heilerde einnimmt, das nimmt die Giftstoffe auf. Da nimmt man 2 gehäufte Esslöffel Heilerde, rührt in die warmen Tee oder Wasser ein und dann ganz schnell trinken. Zum Nachtrinken eine Tasse Tee hinstellen und anschl. den Mund ausspülen.

Sowie es einem etwas besser geht, am besten Haferbrei mit Wasser gekocht essen oder einfach eine kleine Schüssel Reis. Zwieback und Knäckebrot ist auch gut verträglich.

Gute Besserung. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aaaaaargh
17.06.2016, 09:22

danke für die vielen Tipps

0

Tee trinken mit Kamille oder Pfefferminze, Kaugummi zB kauen mit Minzgeschmack, alles mit Minze ist gut bei Übelkeit. Wenn das was mit den Magen ist, soll man Scharfes und Saures wie Zitronen meiden, weil das noch mehr due Magensäure angreift. Das sind so Erste-Hilfe-Maßnahmen, wenn das dauerhaft ist, soll das vom Arzt abgeklärt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlafen, lindenblütentee oder einen Tee der sich gut verträgt mit Traubenzuckerpulver.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frischluft und abwarten bis es vorbei geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder an die frische Luft gehen, oder vielleicht etwas essen und dich hinlegen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An die frische Luft gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?