Was macht ihr bei starken Regelschmerzen?

5 Antworten

Also Ablenkung hilft mir immer - rausgehen, laufen oder anderweitig bewegen. Wärmflasche...und wenn gar nicht: Buscopan. Ist ein krampflösendes Mittel, das auch nicht so aggressiv ist.

Ablenken. Uns auch wenn du nichts einnehmen willst dolormin hilft dagegen echt gut. ;)

Du solltest eine Tablette gegen unterleibschmerzen nehmen ;)

Extreme Regelschmerzen - was tun?

Hallo, Ich hab seit letzter Nacht extreme Regelschmerzen (Pillenpause). Ich hatte zwar schon öfter starke Schmerzen, aber diesmal ist es besonders schlimm. Ich habe mir eine Wärmflasche gemacht und eine Ibu 400 genommen. Die hat nicht gewirkt, also hab ich noch eine genommen. Es ist immer noch keine Besserung in Sicht. Ich liege um Bett und versuche mich nicht zu bewegen, dann ist es aushaltbar. Das andere Problem ist, dass ich durch die starken Krämpfe Durchfall bekommen habe. Ich habe alle 2 Minuten das Bedürfnis aufs Klo zu rennen.. Gut mittlerweile kommt da nichts mehr. Aber hat jemand noch einen Rat was ich machen könnte? Manche schwören ja auf etwas Bewegung. Aber es wird schon unerträglich wenn ich mich nur im Bett umdreh..Also vielleicht etwas anderes? :(

...zur Frage

Gibt es eine Möglichkeit die regelschmerzen zu mindern ohne Schmerzmittel?

(ich weiß ich habe schonmal gefragt aber ich will so viele Tipps wie möglich um meiner Freundin zu helfen)Hey comunity, meine Freundin hat das Problem das sie während ihrer Menstruation sehr starke Unterleib Schmerzen hat und ich wollte fragen ob ihr Tipps habt das es nicht mehr so schlimm/schmerzhaft für sie ist (außer Schmerzmittel)

Ich liebe sie wirklich sehr und will nicht das sie solche starken Schmerzen aushalten muss

...zur Frage

Gute Ratschläge um die Periode zu überstehen?

Schönen guten Abend liebe Community,

Rechnerisch habe ich zwar erst in einer Woche meine Tage, aber da die Natur so exakt und regelmäßig wie gerade Kurven ist, frage ich lieber jetzt. Und zwar wollte ich euch fragen welche Tipps ihr habt um die Erdbeerwoche zu überstehen, was man zum Beispiel gegen die Bauchschmerzen machen kann etc., allerdings will ich so viel auf Chemie verzichten (Schmerztabletten etc.). Gibt es da Alternativen die ihr mir Vorschlagen könnt? Die Leute die vor der Evolution der Pharmaindustrie gelebt hatten, hatten da bestimmt auch natürliche Mittel gegen diese ganzen Probleme. Ich finde das auch nicht gut was heut zu Tage die Ärzte und Apotheker etc. machen, anstatt der Menschheit zu helfen vergiften sie uns nur und machen uns davon abhängig und wir gehen davon pleite, aber das ist ein anderes Thema.

Wie immer freue ich mich auf eure Antworten und danke euch hiermit schon mal im Voraus! Habt noch einen schönen Abend

...zur Frage

Diclac 150mg bei Regelschmerzen?

Ich habe von meiner Frauenärztin Diclac 150mg Retardtabletten für meine sehr starken Regelschmerzen verschrieben bekommen. Sie hat mir nicht so viel drüber gesagt nur das wenn ich die Schmerzen vorher merke eine nehme. Der Apotheker meinte die wären nicht für Kinder geeignet und ich bin erst 15. Was meint ihr dazu ich habe schon sehr starke Schmerzen ich war auch öfters damit in der Notaufnahme.
Danke schonmal im Voraus

...zur Frage

Nichts hilft gegen Regelschmerzen

Hallo,

Ich bin 17 Jahre alt und habe meine Regel seit ich 12 bin und seit drei Jahren immer eine sehr starke Regel und sehr starke Regelschmerzen. Meist dauert sie 7 Tage, wobei ich 2-3 Tage extreme Regelschmerzen habe.

Leider hilft bei mir nichts. Die Pille hatte ich ausprobiert, die schmerzen waren nicht weg und ich habe die Hormone nicht vertragen. Ich nehme fast jeden Tag Magnesium, das half aber nur bedingt. Ruhe und Wärme funktioniert auch leider kaum und da ich Schmerzmittel nun so oft nehmen muss, helfen diese auch immer weniger... Das einzige was kurz hilft ist Akkupressur. Mein FA ist auch ratlos. Habt ihr noch irgendwelche Tipps?

Danke schonmal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?