Was macht ihr an solchen negativen Tagen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt in jedem Leben depressive Phasen. Befindet sich dein Leben in Umgestaltung sind Rückschläge auch "normal". Entscheidend ist, was du erreichen möchtest. Dafür brauchst du so oder so Lernabschnitte und Ruhephasen. Wenn du neu beginnst, dies zu gestalten, zu unterscheiden zwischen Ruhe- Lern- und Leistungsphasen, kommst du mit großer Wahrscheinlichkeit über depressive Abschnitte immer besser weg.

Es ist immer Ansichtssache, ob etwas gut oder schlecht war.
Die einen sind verärgert über die Überstunden am Arbeitsplatz, die anderen freuen sich über die aus dem Boden heraussprießende Blume im Garten.

Lass dir das mal auf der Zunge zergehen :)

Schenke das Geld den Armen und du bist glücklich damit, dass du anderen Menschen helfen konntest.

Was möchtest Du wissen?