9 Antworten

Das ist definitiv Geschmacksache! Ich kann bis heute nicht verstehen, was jemand an Mops und co süß findet, ich finde die hässliche und andere aber schmelzen dahin. Also: jeder hat einen anderen Geschmack! Ich finde eher Hunde süß, die süße Dinge machen zB den Menschen sehr zugewannt sind, kuscheln wollen beim Spazieren gehen in meiner Nähe bleiben und so. Meine Antwort lautet also: der Charakter macht einen Hund süß, nicht unbedingt das Aussehen. Meine Cousine hat zB einen Cocker. Von Aussehen Mega süß, flauschig und niedlich. Aber er lässt sich kaum anfassen, knurrt ständig und ist einfach ein übellauniger Kauz. Das kann ich dann bei aller ansprechenden Optik nicht süß finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist für jeden anders. Ich stehe mehr auf große Hunde die nicht unbedingt dem Kindchenschema entsprechen, die können aber auch sehr süß sein. Das kommt dann eher vom Verhalten her: diese Mimik der wandernden Augenbrauen, das alberne "Spielgesicht", wie sie den Kopf schieflegen und so tun als verstünden sie jedes Wort :D

Manchmal benehmen sie sich auch einfach nur so das ich gar nicht anders kann als sie putzig finden: Wenn der Kopf auf deinem Beim immer schwerer wird bis mit einem tiefen Seufzen der Hund einschläft (braver Kissenmensch^^), wenn sich eine ausgewachsene Schäferhündin ins Katzenbett kuschelt - und reinpasst!, wenn mein Hund auf dem Rücken liegend wie ein Fisch an Land rumzappelt, dabei wohlig grunzt und dann total entspannt in einer Lage bleibt die bei mir für schon durch Hinschauen Rückenschmerzen erzeugt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guckste hier :
https://de.wikipedia.org/wiki/Kindchenschema

Das Kindchenschema (bzw. "Süßheit") sichert das wir Menschen uns um Kleinkinder kümmern und besonders vorsichtig sind usw.
Evolution ist jedoch nicht sonderlich präzise - es legt Süßes einfach fest was "großen Kopf, große Augen, tollpatschig bzw. unbehelflich ist, klein, und ähnliches" besitzt.

Das trifft eben auch auf viele andere Tiere zu, gerade auf solche wie Welpen, Katzen, Robben, et. zu , woraufhin wir sie als niedlich empfinden (und daraufhin unser "Schutzinstinkt" etwas daneben trifft)
Solange der Instinkt aber uns dazu verleitet unsere Kinder zu schützen usw., wird das von der Evolution nicht bereinigt werden (interessiert die Natur nicht genügend. Schließlich haben wir kaum Nachteile dadurch erfahren)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht die Augen oder allgemein das Gesicht 🐶. Die Größe, da meist die kleineren Hunde viel öfter gekauft werden als Große, dass liegt aber auch an dem Besitzer , auf was er für Hunde steht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zucker😉oder stevia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Süß? Wenn der schäferhund nett ist mag ich ihn auch aber ich finde ihn nicht unbedingt süß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LukaUndShiba
17.06.2017, 13:11

Also ich find alle 6 DSH meiner Tante, welche im schutzsport tätig sind, niedlich :)

0

Die Sichtweise des Besitzers

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die naivität und reinheit von den Hundewelpen machen die so süß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr Verhalten und ihr Aussehen (Kindchen-Schema)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?