Was macht GSL, wenn keiner zu Hause ist und man nur persönlich annehmen kann?

3 Antworten

Hallo MegaCornan,

bei Paketen mit einem IdentService ist die Zustellung nur an den Adressaten möglich. Dieser muss zur Bestätigung seinen Ausweis vorzeigen. Eine Zustellung an einen Nachbarn oder in einem PaketShop ist generell nicht möglich.

Wenn der Zusteller dich nicht antrifft, wird er am Folgetag erneut zu dir kommen. Wenn du auch dann nicht vor Ort bist, wird das Paket im Depot eingelagert und wir versuchen dich bzw. deinen Versender zu erreichen um das weitere Vorgehen abzuklären.

Wenn du es nicht einrichten kannst zur Zustellung zu Hause zu sein ist es möglich, das Paket an einer anderen Adresse (z.B. am Arbeitsplatz) zuzustellen, oder du kannst das Paket im zuständigen Depot persönlich abholen. Dies kannst du ganz einfach mit unserem Kundenservice vereinbaren. Alle Kontaktdaten dazu findest du auf unserem Gutefrage-Profil.

Viele Grüße,

Benjamin vom GLS Social Media Team

Entweder beim Nachbarn abgeben oder er nimmt es wieder mit und versucht es einen anderen Tag erneut.

Aber ersteres wird meistens vom Fahrer bevorzugt, da er dann sich keine Gedanken darüber macht.
Daher am besten den Nachbarn Bescheid geben oder einen Hinweis für den Fahrer an die Tür hängen.

Wie in der Fragestellung geschrieben, kann sie das nur persönlich entgegen nehmen, da es sich um einen Vertrag handelt.

0

Ja, es gibt so "Shops". Dort werden nicht zustellbare Senungen hinterlegt und man kann sie dann gegen Vorlage des BPA abholen.

Die Anschrift der GLS-Annahmestelle steht auf der Benachrichtigung, die der GLS-Zusteller in den Briefkasten steckt.

Was möchtest Du wissen?