Was macht für Euch eine richtig gute Pizza aus?

20 Antworten

- ein wirklich guter Pizzateig (dazu gehört auch, daß der Pizzateig nicht mit dem Nudelholz bearbeitet, sondern von Hand in Form gezogen wird) 

- der richtige Käse - allen voran ein Büffelmozzarella (Burrata) 

- die richtige Tomatensoße, nicht zu dick und nicht zu dünn und selbstverständlich aus San Marzano Tomaten. 

- Oregano

- wenn mehr Belag es sein soll, dann natürlich alles ganz frische Zutaten

- und zu guter Letzt: Wenn Du keinen Backofen mit hoher Temperatur - also über 250° - hast, dann solltest Du Dir für ein paar Euro einen Pizzastein zulegen. Die Pizza ist dann zwar noch nicht wie beim Italiener, ist aber unvergleichbar besser, als jede Pizza vom normalen Backblech. 

Nur eine Pizza, die in einem Spezialpizzaofen gebacken wurde. Also ein Ofen, der es auf ca 400 Grad bringt. Das schafft kein Haushaltsherd. Darum esse ich Pizzas auch nur beim Italiener.

Selbst gemachte Pizzas sind keine, sondern Hefekuchen mit Belag. Die können ganz lecker sein, aber echte Pizzas sind sie nicht.

Nicht zuuu viel Käse und vor allem kein billiger Käse, welche mehr an Kaugummi erinnert. Am besten wäre für mich da der Büffel Mozzarella. Frische Tomatensauce und kein fader Teig sind auch wichtig für mich. Die restlichen Zutaten sollten ebenso von hoher Qualität sein, sprich kein billiges Fleisch und aromatisches Gemüse.

Was möchtest Du wissen?