was macht Frau Merkel falsch?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Weil die Menschen "Angst" haben und unsicher sind. Die Flüchtlingsproblematik im letzten Jahr hat dazu beigetragen, die durchgeführten und verhinderten Terroranschläge in Europa und auf der Welt schüren diese Angst noch mehr. 
Der bayrische Ministerpräsident Seehofer fängt an, gegen die Politik von der Bundeskanzlerin zu wettern, die AFD zieht mit ihrer Politik nach. So finden die Politik und nach und nach die Bürger eine Schuldige, die für alle Probleme die Verantwortung zu tragen hat.

Das soll nicht heißen, dass ich mit der Politik einverstanden bin. Nur mit den Parolen, die zur Zeit durchs Land gehen, klingt das alles nach Hysterie und Mitläufertum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie nimmt die Sorgen der eigenen Bevölkerung einfach nicht ernst. 

Und sieht nicht ein, wenn etwas falsch war. 

Man könnte sie als stur und uneinsichtig bezeichnen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wie beim Fußball:

Bei der WM sitzen immer knapp 80 Mio Bundestrainer auf dem gemütlichen Sofa, halb besoffen und wissen natürlich alle besser, wen man einwechseln sollte und wie die Aufstellung auszusehen hat.

So weiß natürlich auch jeder viel besser als unsere Politiker, wie man gute Politik macht, obwohl 90% nicht einmal die simpelsten Zusammenhänge begreifen, vom politischen Kenntnisstand ganz zu schweigen.

Man merkt es ja schon daran, dass die meisten Wähler zu blöde sind, Landes- von Bundespolitik zu unterscheiden. Oder gar Kommunalpolitik. Die schlechte Wahlbeteiligung zeigt, dass die Leute gar nicht kapieren, dass ihre tägliches Umfeld maßgeblich von der "kleinen Politik" gestaltet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man schlecht in Kürze erklären. Schau mal öfter Nachrichten. Möglichst täglich. Wer aber solche Parolen an Wände schreibt, hat absolut keine Ahnung von Politik, sondern will nur provozieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie lässt zu viele Flüchtlinge hier rein obwohl 80% nicht mal registriert werden...sie lässt den Terror nach Deutschland.. dann wird darüber geredet wie man Deutschland sicherer machen könnte...Deutschland war sicher...statt mehr Polizei sollten wir die Afrikaner und die straffälligen abschieben...nur die Syrer flüchten vor krieg der rest nutzt das aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wfwbinder
21.08.2016, 18:29

Hast Du mal in das Grundgesetz und die anderen Gesetze gesehen?

Jeder Asylantragsteller hat das Recht auf eine Einzelfallprüfung. Das Gesetz ist älter, als Frau Merkel an der Regierung ist.

Und das 80 % der Leute nicht registriert sind, ist Behauptung, denn ohne Registrierung gibt es weder Leistungen, noch ein Asylverfahren.

4
Kommentar von Apfelkind86
21.08.2016, 18:43

Du bist ein gutes Beispiel für meine Antwort:

Keine Ahnung aber davon jede Menge.

Deutschland war sicher...ich lach mich schlapp... die Sicherheitslage in Deutschland ist seit Jahren unverändert.

2
Kommentar von Crack
21.08.2016, 18:43

obwohl 80% nicht mal registriert werden

Du bist nicht auf dem Laufendem.
Das war im Herbst 2015 so, inzwischen wird jeder registriert.

sie lässt den Terror nach Deutschland..

Oh ja, natürlich.
1 oder 2 Menschen von mehr als 1 Millionen sind Attentäter.

Das ist schlimm genug, Dein Argument überzeugt mich aber nicht weil das auch ohne Grenzöffnung problemlos möglich gewesen wäre.

Deutschland war sicher...

Ist es noch.

2
Kommentar von Maximus68
21.08.2016, 18:45

Die Zahl von 80% würde ich mir gerne mal von dir belegen lassen. Tatsache ist, dass es anfangs Probleme bei der Registrierung gab. Tatsache ist sicher auch, dass es Flüchtlinge gibt/gab, die sich der Registrierung entziehen. Mittlerweile funktioniert die Registrierung in den Bundesländern jedoch gut.

Ich finde es äußerst bedenklich, wenn du schreibst, dass Afrikaner abgeschoben werden sollen. 

Und es entspricht überhaupt nicht den Tatsachen, dass ausschließlich Syrer vor Krieg fliehen. Ein regelmäßiges Verfolgen der Nachrichten macht deutlich, dass es nicht nur in Syrien Krieg und Verfolgung gibt. 


1
Kommentar von adenosi
22.08.2016, 00:28

Handelt sich zum Großteil selbstverständlich nicht um Flüchtlinge, unter 20% sind Flüchtlinge.

0

"Merkel muss weg"

Die Leute wollen nicht das Fr. Merkel soviele Flüchtlinge nach

Deutschland läßt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?