Was macht euch Mut / Hoffnung / bringt euch Kraft im Alltag?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo grimpmototz1,

jedes Lächeln, jedes Dankeschön schenkt mir Kraft im Alltag.

Mein Glauben an einen gütigen und gnädige Gott gibt mir Kraft im Alltag. Das Wissen, dass ich getragen werde, dass ich auch mal mit meinem Gott hadern darf, ohne, dass er mich hängen lästt, das ist Stärkung und Hoffnung.

Der Glaube, dass, wenn mir etwas "negatives" wiederfährt, es irgendwo auf der Welt jemanden gibt, der gerade das Quentchen Glück braucht das mir fehlt um vielleicht einfach nur zu überleben, dass ist meine Hoffnung udn bringt Kraft.

Generell bin ich ein unerschütterlicher Optimist.

Ich lebe nach dem Motto:

Jeder Tag, der nicht mein Freund war, wollte mein Lehrer sein!

Manchmal brauche ich sehr viele Tage bis ich verstehe, was ich daraus lernen sollte. Manchmal begreife ich erst viel später, wie weit mich eine nicht so schöne Situation eigentlich gebracht hat.

Jeden Tag zu leben, frei zu sein, meine Meinung frei äußern zu drüfen, zu essen und trinken zu haben, ein Bett zu haben, ein Dach über dem Kopf, lernen zu dürfen, das ist ein Glück, das gesehen werden will.

Dankbar bin ich für alles was ich vom Leben erhalte.

Demütig vor dem Leben zu sein, das ist Mut, Hoffnung und Kraft.

LG Mata

Vielen Dank fürs Sternchen... ich hoffe, ich konnte dir durch meine Erfahrung ein wenig Mut und Kraft schenken.

LG Mata

0

Die kleinsten guten Sachen.

Zb wenn ich durch sie Stadt gehe und mich jemand anlächelt oder nur nett schaut oder gar einfach mit einer anderen Person total lacht, dann macht mich das ein Stück glücklicher und gibt mir Hoffnung, dass die Menschen nicht ganz verloren ist

Mir ist aufgefallen, dass wir alle Begabungen und Fähigkeiten haben. Es gibt vielleicht ganz viele Dinge, die wir alle täglich richtig machen, und sogar oft ein Erfolgserlebnis haben, das aber schnell untergeht. Da kommt dann wieder einer, der fast krankhaft nach Fehlern bei anderen sucht, und wieder irgendwas zu kritisieren hat, was Ich grade mache. Ich bin froh, dass ich nicht einer von den Minimal-Fehlersuchern bin, sondern meinen Verstand dazu benutzen kann, Dinge in Ordnung zu bringen, oder zumindest sie mit anderen gemeinsam in Zukunft immer etwas besser zu machen.

Der Glaube an mich und positiv denken.

Definitiv meine Kinder...denn egal wie schlimm ein Tag war, das "Mama, ich hab dich lieb" zaubert mir immer ein Lächeln ins Gesicht!

Das Wetter, Das Denken an meine Zielen und Wünsche.

Das alles positive im Mittelpunkt steht und alles negative eine Erfahrung ist

Hallo Grip,

welche möglichen Kraftquellen stehen uns Menschen zur Verfügung?

In meinem früheren Leben bis knapp 30 habe ich verschiedene mögliche Quellen ausprobiert und festgestellt  dass diese bei genauerer Betrachtung keine sind, die zu wahrem Leben führen.

Dann entdeckte ich die einzige wahre Lebensquelle: Jesus Christus!

Jesus Christus gibt unserem Leben Sinn. Wie das? Gerne schreibe ich Dir mehr dazu, möchtest Du?

Herzliche Grüße, Moritz

Hoffnung , Zuversicht... mit Rosabrille 😉.

Meine Liebe, mehr brauch ich nicht.

Musik hören und seine Ziele im Auge behalten.

Was möchtest Du wissen?