Was macht einen Soziophaten aus?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Unsoziales und disssoziales Verhalten.

Was bedeutet das?

Ihm/Ihr  ist es völlig egal, was ihr Verhalten bei anderen auslöst.

Ignoranz.

Hochmut.

Selbstüberschätzung.

usw. usw.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag Wikipedia. Das ersetzt jedes Studium. Ansonsten siehst du einen Soziopathen jetzt jeden Tag im Fernsehen. Gefärbtes Haar, Schweinegesicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oliverpichler
11.11.2016, 01:01

Ja mit anderen worten,  das ist sogar richtig wenn man sich fűhrungskräfte ansieht,  weiss . Man schnell das solche menschen aus den reihen tanzen,  ohne sie dabei zu verurteilen. 

0

Ein soziopath erkennt am sozialen umfeld,  wenn derjenige nicht mehr in der lage ist sozoale kontakte zu knűpfen, kurz wenn man keine freunde mehr hat,  dies

 ist ein starkes Indiz. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Richard30
11.11.2016, 00:03

Ja, es ist ein Indiz, aber auch Aspergern und/oder Authisten haben oft kaum Freunde, ohne das sie Soziopathen sind.

Aber dein Soziopath ist darüber hinaus, nicht Schuldfähig (oder nur sehr schwach), nicht verantwortungsbewusst, kann keine Beziehung eingehen, oftmals leicht reizbar. Er kann zwar Empathie empfinden, will auch oft nicht wirklich "Böse" handeln, handelt aber dennoch so, weil er halt nicht versteht, dass das was er macht assiozial ist.

Nicht zu verwechseln mit dem Psychopath, der genau weiss was er macht und absichtlich bei vollem Bewusstsein und auch oftmals in voller Kentniss der Konsequenzen etwas tut. Ein Psychopath ist oftmals sehr beliebt, charismatisch, die Leute vertrauen ihm, glauben ihm, dabei belügt und betrügt er sein Umfeld nach Strich und Faden.

1
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?