Was macht einen PUnk aus? (EINSTELLUNG, nicht Stil)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Punk ist in der Regel gegen den Staat und sämtliche anderen Gesetze da er ja die Anarchie anstrebt.

Warum sollte jeder Punk automatisch Anarchist sein? Meinst du nicht, dass ist ein bisschen engstirnig?

0

Punk ... also ein punk ist einer der auf denn staat kein besonderen wert legt weil seine meinung nach der staat nicht funktionier ( Anarchist nennt man sowas ) aber ein punk ist eine einstellung mann muss nicht aber denn strom ( leute die meinen wie "punks" rumzu laufen ) sich gleich so kleiden . man kann denn style so tragen wie mal slber will und nicht sich so kleiden wie andere nur weil man denkt das es die so machen .... =)

Wie schon geschrieben: Punk ist eine Lebenseinstellung. Für die einen bedeutet es auf der Straße zu lebe, für die anderen zu saufen, wieder für andere Politische Hintergründe, dann gibt es welche für die es "nur" die auffällige Kleidung ist! Jeder hat da seine eigenen Vorstellungen! Es gibt da keins striktes "das ist Punk, das nicht" Das wäre ja auch genau das gegenteil. Jeder zieht sein ding durch. Wenn morgen einer mit ner Klobrille um den Hals kommt, und sagt:"das gefällt mir" dann ist es eben so....

Was möchtest Du wissen?