Was macht einen Menschen (in welchem Alter) glücklich?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wie man sieht: Wir sind alle kleine Individualisten und jeder hat pers. Vorstellungen von seinem Glück. Einheitlich kann man glaube ich sagen, die Gesundheit spricht fast alle an. Ansonsten meine ich, Glück ändert sich. Ich denke, Leben ist Bewegung. So ist auch das Glück beweglich. In jedem Alter entspringt die Glücksquelle an anderer Stelle. Auch dankbare Augen können sehr glücklich machen. Jeder hat da seine eigene Realität, oder Ansprüche an sich und seinem Glück. Liebe Grüße

FabianFarina 03.10.2010, 17:57

Das stimmt. Mir geht es ja auch schließlich darum, was jeder für sich selbst zu diesem Thema denkt, damit ich mir ein breites Bild machen kann. Außerdem denke ich, dass es bestimmt nicht schlecht ist sich selbst manchmal diese Fragen zu stellen und solche Dinge klar zu definieren. Dabei wird man sich oft vieler Sachen um einiges bewusster.

0

zu1:so lange es die vielen kleinen momente gibt( ein lachen von meinen enkeln,eine gute zensur,wir alle gesund sind,aber auch wenn morgens die sonne aufgeht oder ein seit langem vermisster freund anruft,aber besonderst schön ist es wenn meine frau nach 34 jahren zu mir sagt ich liebe dich!)bin ich glücklich! zu2:das ich nicht alleine auf dieser,menschlich immer kälter werdenen erdenkugel,leben muss! zu3:54

  1. Wenn meine Familie um mich ist (am Besten komplett). Meine Freunde, mit denen ich irgend einen Scheiß machen kann und wir Spaß haben.

(Also eigentlich Menschen, die man liebt)

  1. Glück bedeutet für mich meine Sorgen vergessen zu können. Glück bedeutet für mich zu merken, dass jemand sich um dich sorgt und kümmert, vor allem Gott.

  2. Ich bin 18.

Mich macht glücklich, einen tollen Mann und tolle Kinder zu haben, die alle gesund sind. So ganz generell. Ein kleines Glück für mich ist ein freier Bummelnachmittag zuhause, ganz allein ohne Verpflichtungen. Ich bin 40 öhm 41...

zu 1.: Ich kann im Grunde nicht kochen. Wenn ich es tue, dann schau ich was so da ist, probiere ein wenig rum und mische was zusammen, zB eine Reis-Gemüse-Pfanne mit Seitan und Pfeffer-Mandelcreme-Birnen-Sauce^^ - und wenn das dann am Ende schmeckt (die Quote wird immer besser :)), dann bin ich zufrieden, etwas zu essen, das erstens schmeckt und für das zweitens kein Tier sterben musste.

zu 2.: Glück und Wahrheit schließen sich oft aus. Auf dem Niveau eines Bildzeitungslesers kann ich glücklich sein, ohne mir über die Konsequenzen meines Handelns Gedanken zu machen. Denn würde ich das, müsste ich das Unrecht sehen, das in der Welt geschieht. Und dann müsste ich mir neue Wege suchen, um glücklich zu sein - anstrengendere Wege.

zu 3.: 29

1.Mich macht glücklich: mein Freund, meine Freundinnen, meine Eltern, meine Noten(wenns sie gut sind), Freizeit zu haben, mal nichts zu machen

2.Glück bedeutet für mich, dass zu haben was man braucht um zu leben und das Leben zu genießen.

  1. ich bin 15

ERFROLG

Die Kurve des Erfolges:

  • Wenn Sie 3 Jahre alt sind, bedeutet Erfolg: Nicht in die Hose zu machen

  • Wenn Sie 12 Jahre alt sind, bedeutet Erfolg: Freunde zu haben

  • Wenn Sie 18 Jahre alt sind, bedeutet Erfolg: Einen Führerschein zu haben

  • Wenn Sie 20 Jahre alt sind, bedeutet Erfolg: Sex zu haben

  • Wenn Sie 35 Jahre alt sind, bedeutet Erfolg: Geld zu haben

  • Wenn Sie 50 Jahre alt sind, bedeutet Erfolg: Geld zu haben

  • Wenn Sie 60 Jahre alt sind, bedeutet Erfolg: Sex zu haben

  • Wenn Sie 70 Jahre alt sind, bedeutet Erfolg: einen Führerschein zu haben

  • Wenn Sie 75 Jahre alt sind, bedeutet Erfolg: Freunde zu haben

  • Wenn Sie 80 Jahre alt sind, bedeutet Erfolg: Nicht in die Hose zu machen

LG

FabianFarina 03.10.2010, 15:59

Deine Antwort ist wirklich lustig. Ich habe sie gleich zuhause vorgelesen und alle haben sich fast weggeschmissen. Dennoch würde ich gerne auch noch um eine ernsthafte Beantwortung der Frage bitten, wenn du sie als nicht zu persönlich empfindest.

Danke

0
Linda1 03.10.2010, 16:55
@FabianFarina

Intelligenz ist die Fähigkeit, seine Umgebung zu akzeptieren

(william faulkner)

Nicht alles zu ernst nehmen.

Ich pers. wollte immer unbed. Familie und 2 bis 3 Kinder.

Frage ich mich aber jetzt macnhmal ...

Ziele stecken ist immer richtiger, sonst kannst wie ein Schiff angeschwemmt werden, wo Du nicht wollen.

Ziele können immer geändert werden.

LG

0

Die Umsetzung von selbstgesteckten Zielen ist ein Faktor von Glück. Körperliche und geistige Zuneigung ein anderer.

Vielen, lieben Dank an die ernsthaften Antwortgeber, über weitere Antworten würde ich mich freuen.

glück ist das bemühen,zu mir SELBST zurückzukommen

glück ist es,das erreicht zu haben

Was möchtest Du wissen?