Was macht einen Menschen Eitel?

2 Antworten

Nein, das wovon du sprichst ist Selbstverbesserung um Selbstakzeptanz zu erzielen.

Eitelkeit ist eine abwertende Beschreibung für übermäßige selbstliebe, ähnlich wie Arroganz. An sich selbst zu arbeiten hat damit nichts zu tun obwohl eitle Menschen danach neigen es zu tun.

Es ist eine Art Selbstverliebtheit, Selbstbesessenheit, eine ziemlich oberflächliche Selbstdemonstration, man zeigt, dass man nur das Beste verdient hat, man tut sehr wählerisch, und demonstriert damit, dass man es sich leisten kann wählerisch zu sein. Eitelkeit gibt es in verschiedenen Abstufungen und Ausprägungen.

Woher ich das weiß:Beruf – Ich will Menschen verstehen, nicht durchschauen.

Was möchtest Du wissen?