Was macht eine gute Festplatte aus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo axtec,

Wie meine Vorredner sagten, könntest du dir eine SSD besorgen, auf der du das Betriebssystem und ein paar Spiele installieren könntest und noch eine HDD als Datengrab. Die WD Blue wäre dafür ganz passend. Wie viel Speicher brauchst du und könntest du mehr Information über dein Budget geben?

Im Prinzip werden durch die SSD nur die Ladezeiten reduziert, andere wesentliche Unterschiede würdest dz wohl bemerken.
Wenn du dir nur eine Platte besorgen willst, dann könntest du auch ein Blick auf die WD Black werfen. Die Platte ist speziel für Spielen und Arbeit mit anspruchsvollen Programmen entwickelt, verfügt über eine 5-jährige Garantie und ist mit ihrer 7200 RPM (Umdrehungen pro Minute) für deine Bedürfnisse ganz passend. Die WD Black ist noch dazu mit einem Dual-Core-Prozessor ausgestattet, der im Vergleich zu einem Standard-Single-Core-Prozessor die doppelte Verarbeitungsleistung bietet. Wenn du interessiert bist, findest du hier weitere Information darüber:http://www.wdc.com/de/products/products.aspx?id=7600

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von axtec
28.03.2016, 12:39

Ich bräuchte sehr wenig Speicherplatz da ich nur League of Legends und Minecraft spielen würde. Jedoch ist mein Budget auch etwas beschrängt und so habe ich vor nur 500€ max. für den Pc auszugeben . Aber schonmal vielen dank für deine Antwort

1

Minecraft wäre ein Spiel was extrem davon profitiert, wenn es auf einer SSD Festplatte installiert wird. 240Gb SSDs gibts mitlerweile ab fast 60€, falls dir eine 120Gb Platte reichen würde, gäbe es so eine natürlich günstiger. Bei einer normalen Festplatte sollte man drauf achten, dass diese eine Umdrehung von 7200Umdrehungen pro Minute hat + 64mb cache sollten heutige Festplatten haben. Riesige Unterschiede würde es nicht geben, falls du im Bereich von 1TB suchst kann ich die WD 1TB Blue 10EZEX empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Festplatte, die am schnellsten Daten austausch ist die sogenannte SSD (Solid State Driver). Da die SSD's ziemlich teuer sind, kombinieren die meisten (die nicht so viel Geld ausgeben wollen) sie mit einer HDD (langsamere Festplatte). Dann packen viele die wichtigsten Daten/Programme/Betriebssystem auf die SSD und das weniger wichtige auf die HDD.

Zum Beispiel: 250GB Samsung EVO 850 SSD wird mit einer 2 TB großen Seagate HDD kombiniert. Zusammen kostet das dann um die 160€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?