was macht ein Zimmerer in seinem Beruf?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zimmerer und Zimmerinnen bauen Holzhäuser und Dachstühle oder nehmen Innenausbauten vor. Sie
errichten Fachwerkkonstruktionen, passen Fenster, Türen, Treppen und Holzdecken ein, die sie ggf.
auch selbst gefertigt haben. Sie stellen Betonschalungen aus Holz her, montieren Wandverkleidungen
und Trennwände oder ganze Fertighäuser. Zudem modernisieren und sanieren sie Altbauten und restaurieren
historische Holzarbeiten. Dabei arbeiten sie in Abstimmung mit der Bauleitung, nach Bauplä­ nen und sonstigen technischen Vorgaben.Dafür musst du körperlich fit sein:

Gute körperliche Konstitution (z.B. schwere Holzbalken und Bauteile wie Treppen oder Fenster
heben und tragen)
• Geschicklichkeit und Auge­Hand­Koordination (z.B. beim Herstellen von Verschalungen und
Verkleidungen aus Holz oder beim Bedienen von Greif­ und Flaschenzügen)
• Umsicht (z.B. beim Aufrichten von Dachstühlen oder bei der Arbeit auf Leitern und Gerüsten
bzw. auf dem Dach)
• Teamfähigkeit (z.B. bei der gemeinsamen Montage von Holzkonstruktionen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malinois123
18.01.2016, 21:10

Danke. Das ist sehr informativ. :D

0
Kommentar von Dailytwo
18.01.2016, 21:10

Gern geschehen

0

Alles von holzboden verlegen bis zum Dach Gestell bauen ... Oder helfen beim Haus aufbauen oder Wände"machen". Aber Google doch einfach oder geh auf die Seite vom Arbeitsamt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malinois123
18.01.2016, 21:03

Danke. Aber ich brauche ausführliche Antworten und die bekomme ich von den Websiten eher schlechter

0

Die Arbeiten eines Zimmermanns. Teilweise auch die eines Dachdeckers und eines Spenglers. 

Überwiegend bauen die Konstruktionen aus Holz(balken), wie z. B. Dachstühle, Carports, Pergolen, Holzhäuser, etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?