Was macht ein Turnierbetreuer genau (beim Reitturnier)?

2 Antworten

Turnierbetreuer ... ist das das, was bei uns früher TT hieß? - Turniertrottel ... aber lieb gemeint und hab ich für die richtigen Reiter auch gerne gemacht.

Dabei sein und das erledigen, was der Reiter alleine nicht schafft, weil es gleichzeitig wäre. z.B. dass jemand beim Pferd ist, wenn der Parcours für die Besichtigung freigegeben ist, weil die ersten Starter sind ja schon am Abreiten, wenn sie besichtigen dürfen. Falls der Reiter kurz hintereinander zwei Pferde reitet, das zweite satteln und zum Abreiteplatz bringen, das erste versorgen ... sowas - je nach Ausbildungsstand des TT.

Ein Turnierbetreuer soll Dich auf deinem ersten Turnier begleiten, um Dich an die notwendigen Dinge heranzuführen.

  • Was mußt Du bei der Meldestelle tun
  • Wie ordnest Du dich in den Zeitplan ein
  • Wann mußt Du mit dem abreiten beginnen
  • Wie erfährst Du, in welchem Viereck Du startest
  • Ansage, wie viele noch vor Dir dran sind (macht sonst der TT)
  • Vorlesen der Aufgabe (macht sonst der TT)
  • Achten auf korrekte Ausrüstung ( Bandagen/ Streichkappen abmachen)
  • Wo bekommst Du deinen Bewertungsbogen

LG Calimero

Was möchtest Du wissen?