Was macht ein Staat zum Staat Hat die IS einen Staat?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

So wie ich das gelernt habe muss der Staat eine Regierung haben, die imstande ist die Bevölkerung zu leiten. Ausserdem braucht ein Staat eine ständige Bevölkerung. Ein weiteres Kriterium ist, dass er mit anderen Staaten handeln kann. Und das wichtigste: Er muss von Staaten anerkannt werden.

Vor einigen Jahren hat sich jemand eine Öl-Bohrinsel gekauft. Diese hat jedes Kriterium erfüllt bis auf das letze; Die Bohrinsel wurde nicht als Staat anerkannt also war es auch kein Staat.

Dauerhaft kontrollierbares Staatsgebiet, alle Staatsorgane, Bevoelkerung. Das alles hat IS nicht.

ein staat muss von andern staaten anerkannt werden der is ist kein staat

Ein Staat besitzt ein festes Territorium und jemanden, der für die Vorgänge innerhalb dieses Terrotoriums insgesamt verantwortlich ist, die Regierung.

All das besitzt dieser Haufen von Verrückten nicht.

Sie sind zumindest sehr nahe dran. Sie haben ein Steuersystem, eine Polizei, betreiben Handel mit anderen Staaten etc..

Kommentar von Luksilla
26.11.2015, 22:59

Das stimmt zu 100%

0

Sag'mal schaust Du keine Nachrichten oder was bezweckst Du mit der dusseligen Frage? Der IS besteht nur aus grausamen Terroristen.

Kommentar von Luksilla
26.11.2015, 22:24

Sogar sehr viel, aber deine Antworten sind sehr sehr kurz gehalten, ohne jegliche Begründung

0
Kommentar von Materianer
26.11.2015, 22:33

ich finde die frage überhaupt nicht dusselig. das ganze ist schon ein bisschen verwirrend weil der is in den medien ja immer islamischer staat genannt wird. Das liegt halt an dem namen den die sich selbst gegeben haben, meiner meinung nach ziemlich genial. weil die von vorneherein gewusst haben dass sie niemals von andern staaten anerkannt werden würden und sie so vielen leuten einen staat sozusagen vorgaukeln. wodurch sie auch mehr zulauf erhalten weil sie sich halt als DEN islamischen Staat bezeichnen was sie definitiv nicht sind.

0

Was möchtest Du wissen?