Was macht ein sogenannter Proktologe?

6 Antworten

Ein Proktologe ist für Krankheiten im Bereich des Anus da. Wenn es Probleme mit dem Anus gibt dann ist das der Arzt dafür da. Hämhorriden, Analwenthrombosen, Fisteln,Furunkeln, Analabzessen. Proktologen sind aber meist normale Chirurgen mit einer Weiterbildung auf Proktologie. Ich war auch schon häufiger da, der guckt sich den Hintern an und wenn er nichts findet oder unsicher ist dann  schickt der einen weiter zum Gastroenterologen,der sich den Darm bzw. Enddarm anschaut via Darmspiegelung.

vielen dank für die antwort

0

kannst du mir evtl sagen wofür (ein kratzen auf der Innenseite des Anus) ein symtom dein kann?

0
@anonym173618

Wenn du mit kratzen jucken meinst dann kann das ein Anzeichen für Hämhorriden sein, muss aber nicht. Ich würde dir raten immer nach dem Stuhlgang den Hintern mit Seife zu waschen. Wenn du harten Stuhlgang hast dann kannst du Hautpflege machen mit Penatencreme. Ich nehme immer Vaseline weil die schön fettig ist. 

0

Urologie oder Proktologe, wo sollte man mit Hämorrhoiden?

Wo sollte man hin und was wird dort genau gegen die Hämorrhoiden unternommen ?

...zur Frage

Blut am After bitte um hilfe =(

Ehhm weis einer was das ist wenn man aus dem After blutet also am After war vor 2 Tagen ein schwarzer pikel der wurde nach der Zeit weiss und in der mitte schwarz. Und nun kommt da raus sehr viel helles Blut. Aber es tut nicht weh tat nur vor 2 Tagen weh wo das noch zu wahr. Als das blut endlich aufgehört hat war da ein soeiner Art Pickel wo das blut raus kamm und da kommt ca. 5 Millimeter irgend was schwarzez raus aus dem Pickel. Und wenn man daran ziht fängt wieder an viel blut raus zu fliesen. (Ich weis nicht aber ich Denke nicht das es Hämorrhoiden ist weil es stark blutet)

Bitte hilft mir kann mir einer sagen was das ist,wieso und wie man das weg kriegt. Hab grade vool angst =X.

...zur Frage

Was macht ein Proktologe?

Ich muss am 28.12 zum Proktologen. Was macht der und tut das weh?

...zur Frage

Zu wievielen Ärzten kann man wegen einer Erkrankung gehen?

Hallo. ich habe mittlerweile seit 5 Monaten ein Analekzem. Zuerst war ich zu einem Proktologen,der keinen organischen Grund feststellen konnte...also keine Auffälligkeiten. Er verschrieb mir eine kortisonhaltige Creme. Doch statt besser zu werden ,wurde es schlechter. Also ging ich zu einem Hautarzt. Der machte einen Abstrich und fand irgendwelche Bakterien,die dort nicht "hingehörten". Er verschieb mir eine Rezeptur mit einem antibiotischen Mittel iV mit einem Pilzmittel für "alle Fälle". Es besserte sich etwas,ging aber nicht weg undw wurde nach kurzer Zeit wieder schlechter. Wieder zum Hautarzt..! Jetzt verschrieb er das gleiche Mittel wie zuvor allerdings mit Kortison. Es besserte sich nichts. Als ich nun wegen einer anderen Sache beim Hausarzt war,zeigte ich ihm auch das Ekzem und erzählte die Vorgeschichte. Der verschrieb mir Decoderm tri creme...! Der Juckreiz ist weg ,aber das Hautbild ändert sich nicht...! Kann ich jetzt auch wieder zu meinem vorherigen Hautarzt oder was soll ich machen...? So kann es ja nicht weiter gehen!

...zur Frage

Warum wird man Proktologe?

Wie zum Teufel kommt man auf die Idee Proktologe zu werden?

...zur Frage

Wie tief kann ein Finger eindringen?

Mein Proktologe machte vor der Proktoskopie einen Test mit seinem Finger. Nur was kann er denn damit fühlen bzw. was kann er genau abtasten? Kann er auch den Dickdarm mit dem Finger erreichen oder was kann er maximal erreichen? Ich habe vergessen zu fragen, obwohl er meinte, dass die Abtastuntersuchung wichtig wäre.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?