Was macht ein Produktdesigner?

2 Antworten

 

Technische Produktdesigner/innen unterstützen Ingenieure und Ingenieurinnen bei der Entwicklung technischer Produkte. Sie entwerfen, konstruieren und gestalten Bauteile und Baugruppen, aber auch Gebrauchsgegenstände mit 3D-CAD-Programmen.

Technische Produktdesigner und -designerinnen arbeiten in Entwicklungs- und Konstruktionsabteilungen von Industrieunternehmen aller Art: z.B. in Betrieben des Maschinen- und Anlagenbaus, des Fahrzeugbaus, bei Herstellern von feinmechanischen und optischen Erzeugnissen, Möbeln, Elektromaschinen oder Computer-Hardware. Auch in Ateliers für Produkt- und Industriedesign sind sie beschäftigt.

Simulationen durchführen - (Computer, Beruf, Produktdesigner) Kundenaufträge beraten und durchführen - (Computer, Beruf, Produktdesigner) Arbeiten mit einem CAD-Programm - (Computer, Beruf, Produktdesigner)

Ein Produktdesigner hat viele Tätigkeitsfelder, die sicherlich nicht alle hier beantwortet werden können, aber hier gibt es eine grobe Übersicht über viele Tätigkeitsfelder, die zum Produktdesign zählen:

Ideenfindung, Erste Skizzen, Projektplanung/Tools zur Planung/Dokumentation, Ausführliches Research, Patentresearch, Marktanalyse, Konkurrenzanalyse, Zielgruppenanalyse, Verfeinerung der Konzepte, 3D-Renderings erstellen, Prototypenbau, Markenentwicklung, Produktion, Vertrieb, Marketing.

Die detaillierte Ausführung dieses Prozesses ist im #ProduktdesignWiki von manugoo zu finden -> http://goo.gl/Wmuvth Hier werden auch nach und nach Artikel zu jedem Unterthema veröffentlicht.

Was möchtest Du wissen?