Was macht ein poetry slam aus?

 - (Computer, Schule, Deutsch)  - (Computer, Schule, Deutsch)

1 Antwort

Einen Poetry Slam-Text macht aus, dass er alles sein kann. Er kann sich reimen oder eine Geschichte sein, eine Aneinanderreihung von Wörtern oder eine Erzählung. Es kann sich auch mittendrin verändern. Man kann leise sprechen, laut, man kann sogar schreien, man kann schnell oder langsam sprechen, auch hier kann man wieder alles mischen. Es gibt ein paar Regeln, z.B. darf nicht gesungen werden, man darf keine Requisiten oder Kostüme tragen und es darf nicht länger als 6 min sein (eine Mindestlänge ist aber nicht vorgegeben).

Man sagt übrigens nicht, dass man einen Poetry Slam schreibt. Der Poetry Slam ist der Dichterwettstreit auf dem die Texte vorgetragen werden, schreiben tut man einen Text.

Woher ich das weiß:Hobby

Was möchtest Du wissen?