Was macht ein Nationaltrainer das ganze Jahr über?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ausländische Mannschaften und deren Spielsysteme beobachten und analysieren. Eigene und neue Spieler sichten. Gespräche mit Funktionären führen, Seminare,Vorträge und Workshops leiten bzw. halten. Gruss

Anscheinend hat er das die letzten Jahre nicht gemacht, sonst wären wir ja weiter.

0
@Ongooo

Eine WM ist für mich nicht aussagekräftig. So sehr ich z.B. Schweden liebe wundert es mich, dass sie so weit kommen, ich bin relativ nah dran am Geschehen und wir wissen, dass Schweden nicht die Weltmacht im Fußball ist und Deutschland deutlich stärker ist, aber es ist für mich "nur" eine WM, die z.B. nicht über eine ganze Saison geht. Hätte man theoretisch ein Ligasystem mit Nationalmannschaften würde es anders aussehen. Sprich, ein Team, das alle paar Monate mal zusammenkommt ist nicht so eingespielt, weshalb es das Aus auch erklärt und völlig normal ist, das kann passieren, man kann es eben nicht ausbügeln so schnell wie z.B. in einer Saison wenn man mal 5 Spiele nicht gewonnen hat. Man kann nicht sagen die sind jetzt Weltmeister so gesehen, denn wir alle wissen, dass die Premier League oder Primera Division zwei der größten Ligen sind. Das würde ja bedeuten, dass die Allsvenskan jetzt die beste wäre so ungefähr oder die schwedischen Spieler stärker als Messi, Ronaldo und Co. sind. :D

0
@Ongooo

Sind wir doch, die sind alle wieder in Deutschland angekommen und haben ihre Gage abgeholt😂😂😂

0
@tobymcf

Der stärkste ist zum Schluß Weltmeister oder denkst du das der zu Hause ist?

0
@MaikGluecklich

Ja klar, in dem Turnier schon, aber messbar wer jetzt die beste Mannschaft sein soll kann man nicht - ist eben nur ein System wie oben beschrieben. Vereinsfußball ist für mich persönlich das Wahre und immer noch das Ehrlichste in einem Ligawettbewerb herauszufinden, wer knapp ein Jahr lang überzeugt.

0
@tobymcf

Kann aber auch lw werden, zB wie das mit dem FC Bayern München zum Teil ist. Tunierfussball hat eigene Regeln. Einmal versagt bist du weg, besonders in den Finalrunden. D hat schon in der Gruppenrunde versagt und das ist dann noch deutlicher.

0

Abgesehen davon, was Marketingexperte und Andylu vor elf Jahren schon geschrieben haben und woran sich auch nichts geändert hat:

Privatleben, Marketing- und Werbemassnahmen. Und Urlaub. Darf der auch machen. :)

7 Monate Urlaub..

5 Monate Länderspiele vorbereiten..

12 Monate frühstücken, Mittagessen, Abendessen,schlafen,Fern schauen

Was möchtest Du wissen?