Was macht ein Haus gemütlich?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Ich mag gerne Holz. Zum Beispiel massive Holzmöbel, und eher ein rustikaler Stil. Es sollten schon Sachen sein, bei denen man sich nicht fragen muss :"Ist das Kunst oder kann ich mich hinsetzen?"

Ich denke das ist ein Zusammenspiel von vielen verschiedenen Faktoren - natürlich in welchem Verhältnis man zu den Eigentümern steht, im Haus deines Chefs fühlst du dich wahrscheinlich nicht so wohl wie in dem deiner Freunde. Außerdem ist es immer schön und angenehm und vor allem gemütlich wenn das Haus eine persönliche Note enthält. Bilder von Freunden, Familie - sowas lockert auf. Ich nehme an auch Temperatur und Licht spielen eine Rolle. Ansonsten ist das wohl ganz individuell, so wie mir solche Bilder wie am Anfang erwähnt gefallen gefällt anderen ein Stillleben an der Wand besser, oder vielleicht auch kahle Wände.

Ich hatte mal einen Freund,den ich sehr geliebt habe.Er wohnte in Kiel und ich in Berlin.Er kam immer zu mir,fünfmal,immer am Wochenende.Dann fuht ich zu ihm.Und ich war so erschrocken.So kahl,so ungemütlich,ich stellte fest,der Mann hatte keinen Geschmack und kein Geld.Billige Wohnung,kaum Möbel,keine Kissen,keine Wärme,Fotos mit Stecknadeln in die Tapete gesteckt.Meine Liebe sackte ab,weil ich ihn dann genauer beobachtete.Nach wenigen Monaten beendete ich diese Beziehung,denn ich liebe es,wenn das Zuhause schön ist,kuschlig,gemütlich,.

Für mich ist es immer gemütlich, wenn man merkt, dass dort jemand wohnt und man nicht den Eindruck hat, dass man in ein aufgeräumtes Museum kommt.

Wenn jemand es schafft seinen Geist miteinziehen zu lassen ins traute Heim. Individualität, Kleinigkeiten mit Herz zusammengesucht/-gefunden, eine ganz eigene Art mit wenig Mitteln Atmosphäre zu schaffen- das haben nicht soviele Menschen.

*Ja,das ist eine Empfindungssache,was Du als kalt und ungemütlich empfindest,mögen manch andere gerne.Es gibt Leute,die ich sehr gerne mag,aber ihr Zuhause mag ich nicht,weil die eine andere Vorstellung von Gemütlichkeit haben.Darum treffen wir und oft bei mir oder draussen,unterwegs.

Das Gesamtpaket würde ich sagen! Das fängt bei der Decke an, geht über die Vorhänge, zum Teppich, Möbel und Kerzen, Tische Stühle!

Es hängt stark zusammen mit den Leuten die da wohnen, wenn du weißt dass du bei ihnen gut aufgehoben bist, fühlst du dich sicher, was das Haus gleich um einiges gemütlicher macht. Du findest dich ja sicherlich auch bei dir zu hause am wohlsten, das liegt daran dass dir alles sehr vertraut ist, du weißt wo alles steht und du weißt dass es dein Eigentum ist. Wenn man in den Häusern von guten Kumpeln ist fühlt man sich nach einer Weile auch sehr wohl, ich habe einen sehr guten Freund bei dem ich viel zeit verbringe und wenn ich bei ihm bin fühle ich mich "wie zu Hause" :)

Es ist ein wunderbares Gefühl in ein Haus zu kommen wo du weißt dass du gut aufgehoben bist, dass du dich auskennt und die Leute die darin wohnen.

gemütlich empfinde ich eine wohnung, in der es angenehm riecht, schön dekoriert ist und zwar aufgeräumt ist, aber nicht steril wirkt - man muss sehen können, dass dort gewohnt wird!

Ich finde es gemütlich wenn es gut riecht, wenn warme Farben im Haus sind, braun, gelb, orange,beige. Schönes weiches Licht das eher gelb als weiss scheint. Teppiche, Blumen... mehr fällt mir auch nicht ein (:

ja die menschen die darin wohnen, oder die möbeln oder die sauberkeit machens schon aus

aber ich glaub das wichtigste ist der ort, die umgebung...

ich wohne mit meinem mann seit 2 jahren in meiner jetzigen wohnung aber fühle mich immer noch nicht wie zu hause

Was könntest Du ändern,damit Du Dich wohl fühlst?

0
@Felixie1

ausziehen was sonst...

hab meinen antrag schon gestellt...hab die bude komplett erneuert...aber nix hat geholfen...

0

Ich finde bei den meisten 'gemütlichen' sind halt die Möbel so gaaanz nah aneinander und die Räume kleiner und so :) Ist mir mal so aufgefallen, keine Ahnung ob das jetzt so stimmt. :D

Für mich sind es die richtigen Farben

Nö liegt nur daran das man in seiner eigene Wohnung oder Haus wohnt und sich dadurch besser fühlt als bei andere weil man dort nicht drin wohnt ist doch logisch oder o_ó ?

proportionen, geometrien, dekorationen, geschichte

Was möchtest Du wissen?