Was macht ein Bundeswehrsoldat nach einer abgeschlossenen Ausbildung?

3 Antworten

Wenn ein Soldat -Waffengattung und Teilstreitkraft mal unberücksichtigt gelassen- seine fachliche Ausbildung absolviert hat, kann und soll er sich um das hierarchische Fortkommen bemühen. Also kann er sich für die Unteroffizierlaufbahn oder Offizierlaufbahn bewerben und macht die dafür erforderlichen Lehrgänge mit.

An seinem erlernten "Handwerk" ändert sich dabei nichts, aber in höheren Positionen übernimmt er mehr Verantwortung, und zwar in erster Linie für Untergebene, aber natürlich auch für Material.

Als Unteroffizier/Stabsunteroffizier untersteht ihm eine Gruppe - als Feldwebel ist er bereits Zugführer, und Offiziere im Truppendienst werden zu Einheitsführern (und damit zu Disziplinarvorgesetzten) ausgebildet. StOffze und Generale laß ich jetzt mal außen vor.

Jede dieser Hierarchiestufen bedeutet Verantwortung, und je höher der Dienstgrad, umso höher die Verantwortung.

Trotzdem ist der Hauptmann, der eine Fallschirmjägerkompanie führt, nach wie vor Fallschirmjäger wie jeder Gefreite in seiner Kompanie.

Naja, es gäbe auch die Möglichkeit, auf Einsätze zu gehen.

Und danach ? 

0
@leonfpv

Was meinst du mit, danach? Das ist ein dauerhafter Job, den kannst du theoretisch lange ausführen.... 

0

Üben, üben, üben.

Wenn man bei der Bundeswehr z.b. eine Ausbildung zum Soldaten macht, muss man auch nebenbei zur

Berufsschule??? Und wenn ja hat man, wenn man bestimmte vorraussetzung erfüllt hat, Ausbildung(nach der Berufsschule) ein Realschulabschluss???

...zur Frage

mein Freund ist demnächst im Kriegsgebiet, was tun?

Hallo liebe Community, Ich bin noch sehr jung, grade mal fast 18 Jahre alt. Doch ich glaube ich habe mit meinem Freund die Liebe meines Lebens gefunden. Das Problem- mein Freund (21) ist Bundeswehrsoldat und muss im September ins Kriegsgebiet (vermutlich nach Mali oder Afganistan). Er meinte zu mir er muss Kriegserfahrung haben um später ein Unteroffizier mit Portepee werden zu können. Nur weiß man nie, ob er zurück kommt und wenn ja, wie. Hat er weder Gliedmaßen verloren noch PTMS? ich kann mit niemandem drüber reden, ich habe keinen Kontakt mehr zu meiner Familie, bin für ihn in ein fremdes Dorf in einem fremdem Bundesland gezogen, habe hier niemanden und beginne grade meine schwierige Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenschwester. Ich bin komplett auf mich alleine gestellt und weiß nicht wie ich damit klar kommen soll, ich weine jeden Tag. Es macht einen so kaputt. Ich weiß es gibt Familienbetreuungen bei der Bundeswehr, aber da will ich nicht hin. Ich gehe nicht zu meinem Feind um nach Hilfe zu fragen. Sind hier vielleicht andere Person, denen das gleiche passiert (ist) und offen sind mit mir über Facebook zum Beispiel darüber zu reden? Er und ich wollten uns auch schon öfters trennen deswegen, aber wir können nicht ohne einander. Doch ständig diese Gedanken.. Jeder Abschied ist als sei es der Letzte. Man weiß nicht ob der Partner überhaupt lebendig zurück kommt. Und wenn doch, ist es doch nicht mehr der Partner den man liebt? Hat er PTMS? Kann er überhaupt noch ein normales Leben führen danach und würde er mir alles erzählen was passiert ist oder schweigen? Wie oft muss er in einen Einsatz? wie lange gehen die Einsätze eines Anwerbers? Wie lange gehen die Einsatzsperren? Immer diese Fragerei, warum ER, warum Ich? Ich bin soo verzweifelt.. Ich bitte um Hilfe :(

...zur Frage

Was hat das Ende der Wehrpflicht in Deutschland verändert?

Hallo

In Deutschland wurde ja 2011 die Wehrpflicht abgeschafft (ja ich weiß offiziell nur ausgesetzt) mich würde mal interessieren was sich da alles so geändert hat.

Ich meine viele kleine Kasernen sowie auch viele der Ausbilder sind ja vermutlich dadurch überflüssig geworden.

Was wurde da alles so verändert? Gab es dadurch viele Arbeitslose? Oder was sind die Folgen? Ist das Militär dort jetzt für den Staat teurer oder billiger als vorher wenn man alles mit einberechnet?

Und wie würde sich sowas in Österreich auswirken? So abwegig ist es dort ja auch nicht.

würde mich mal interessieren

mfg

Lisa

...zur Frage

FWD oder Ausbildung?!

Ich habe mich bei der BW beim FWD/SAZ beworben und habe auch in ein paar Tagen meine Musterung. Ich habe keine Ausbildung und habe meine mittlere Reife so gut wie in der Tasche. Hier meine Fragen... Wenn ich erfolgreich meine Musterung bestehe, teilt mir die BW mit ob ich im Berreich Manschaften/Unteroffizier/Feldwebel/Offizier geeignet bin und welche Ausbildung meinen Fähigkeiten entsprechen? Ich würde gerne eine Laufbahn der Feldwebel im Truppendienst einschlagen. Das heißt wenn es mir möglich wäre eine Ausbildung als Jäger/Fallschirmjäger/Gebirgsjäger. Jedoch habe ich gehört das es ohne einen Fachabi oder abi so gut wie keine chance hat. Macht es Sinn den FWD zu leisten und danach eine Ausbildung? Wie groß ist meine Chance eine Ausbildung zu bekommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?