Was macht eigentlich ein Mischpult?

3 Antworten

Kommt drauf an. Unter den Begriff Mischpult fällt recht viel Verschiedenes.

Live-Pult: Mehrere Tonspuren werden zusammen gemischt. Z.B. auf einem Festival die vielen Micros auf der Bühne. Zusätzlich kann man noch sachen wie Effekte oder Equalizer nutzen.

DJ-Pult: Hier geht es mehr darum Musik abzuspielen. Ein DJ kann damit mehrere Songs oder Beats zusammen mischen und steuern. Bei vielen DJ-Mischern lässt sich damit auch ein Programm auf dem PC steuern und damit dort Dinge verstellen. (Tempo, usw.)

Genau genommen fällt das Lichtpult nicht in die Kategorie, wird aber auch häufig als Lichtmischpult bezeichnet. Steuert die Scheinwerfer auf der Bühne.

Also viel Ahnung hab ich jetzt auch nicht, aber so weit ich weiß kann man damit ziemlich genau einstellen wie genau der Ton den du aufnimmst (im Falle eines Lets Plays mit einem Mikrofon) wiedergegeben wird, also wie laut aber so weit ich weiß auch wie hich der Ton ist etc.Besonders wichtig ist es allerdings, wenn du mehrere Aufnahmen übernander hast(z. B. Die Aufnahme deiner Stimme und den Sound des Spiels wenn wir wieder ein Beispiel am Lets Play nehmen), denn mann kann da jede Tonspur einzeln einstellen.

Andere können dir das bestimmt noch besser erklären, aber ich hoffe du verstehst erstmal grob den Sinn eines Mischpultes.

Was möchtest Du wissen?