Was macht diese Hummel/Insekt da?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich vermute mal , das die Hummeln erschöpft , geschwächt oder ausgehungert sind ?

Erschöpfte Hummeln und Bienen helfen 

https://fraubirkenbaum.wordpress.com/2015/08/03/erschoepften-bienen-und-hummeln-helfen/

DreamShooter 29.06.2017, 18:27

Was mach ich wenn sie das nicht trinkt?

1
SonjaLP1 29.06.2017, 18:31
@DreamShooter

Dann wird sie wohl zu geschwächt sein und vermutlich sterben . Nur nicht aufgeben und immer wieder das Zuckerwasser anbieten

0
DreamShooter 29.06.2017, 18:34

Da sies nicht trinken wollte hab ich ein Glas voll Zuckerwasser um sie rum geschüttet, jetzt trinkt sies auch, danke :)

2

Ganz einfach. Ihnen ist der Treibstoff ausgegangen und sie sind sie sind zu schwach um zu fliegen bzw. schon verhungert. Das kommt im Hochsommer leider oft vor, denn zur Zeit blüht nicht mehr viel und selbst blühende Pflanzen produzieren bei Trockenheit kaum noch Nektar. 

Die kräftige Flugmuskulatur benötigt aber ständig Energie / Treibstoff in Form von Zucker, Wenn sie den nicht finden, dann werden sie schwach und sterben.   

Die Viecher sind geschwächt und haben nicht genug passende Nahrung gefunden.

Du kannst ihnen helfen. Mit ein paar Tropfen Zuckerwasser und/oder Honig. Versuch das mal, einfach auf der Fingerspitze hinhalten. Das Tierchen wird sich geradezu darauf stürzen. Stechen werden sie dich dann sicher nicht. Nur wenn du sie "anpackst".

Auf Dauer kannst du ihnen helfen, indem du Pflanzen wie blühenden Lavendel, Lobelien (Männertreu) oder Bidens in den Balkonkasten setzt.

Das "Beinchen hochstrecken" ist eine Warnung, bevor sie sticht. Wird oft mit freundlichem Winken verwechselt. Warum sie dann allerdings tot waren, ist mir ein Rätsel, da Hummeln meines Wissens mehrmals stechen können...
Lg Naturgirly 🌱

Was möchtest Du wissen?