Was macht die Pille unwirksam. Hat jemand eine vermutung?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann man so Pauschal nicht sagen ... Manche Antibiotika (nicht alle) da musst du dann aber eben in die jeweilge Packungsbeilage des AB'S schauen ..

Johnanniskraut ... ansonsten selten auch MEdikamente (auch da steht es wenn in der Packungsbeilage - das ist aber bei sehr wenigen und wenn nur bei starken Medikamenten).

Ansonsten musst du nur drauf achten das du innerhalb von 4h nach einnahme der Pille erbrichst du eine nachnimmst .. oder falls du Starken Durchfall hast (heißt min 3 wässrige Stühle innerhalb dieser 4 - alles andere ist ungefährlich) solltest du auch eine nachnehmen sobald es geht ... wenn du das mal über mehrere Tage hast, solltest du besser zusätzlich verhüten solange bis du wieder 7 Pillen an 7 aufeinanderfolgenden Tage richtig genommen hast (aber das sieht man wenn es soweit ist)

Ansonsten bei einem Fehler, erstmal ruhig Blut, nicht voreilig die Pille danach nehmen, es gibt viele verschiedene regeln zum Vergessen in den wochen usw.. also erst erkundigen. :)

Liebe Grüße Luna

Du erwartest jetzt nicht wirklich von uns, dass wir in mühsamer Kleinarbeit Medikamente raussuchen die mit der Pille wechselwirken?! Lies die Packungsbeilage von jedem Medikament das du neu bekommst und informiere den Arzt , dass du die Pille nimmst, dann bist du auf der sicheren Seite. Im Grunde sind es alle Medikamente die eine korrekte Stoffaufnahme im Darm verhindern, also auch Abnehmpillen oder einige Antibiotika.

Hallo Shoko1801

Wenn man die Pille immer ordnungsgemäß nimmt, nicht erbricht, keinen Durchfall hat und keine Medikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen dann ist man auch in der Pillenpause, wenn sie nicht länger als 7 Tage dauert und sofort danach, zu 99,99% geschützt. Wegen der Kombination mit anderen Medikamenten musst du in den Beipackzetteln der Medikamente nachlesen oder in der Apotheke nachfragen.

Gruß HobbyTfz

Was möchtest Du wissen?