Was macht der urologe bei erektionsstörungen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ursache abklären und entsprechend behandeln.

Ggf Sëxualtherapie empfehlen
Oder Kondome mit Xylocain
Oder Leistungsdruck mindern ggf auch mit Psychotherapie
Oder Viågra verschreiben wenn es indiziert ist und sonst alles versagt

- aber sicher nicht als Mittel 1. Wahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abklären, ob sie seelischen oder körperlichen Usprungs sind, und dann versuchen, die Ursache zu bekämpfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Justin2016
20.07.2016, 00:25

Und wie??

Habe gehört das der arzt in Der Praxis eine spritze mit ne flüssigkein in das Glied spritzt. Stimmt das?

0

Was möchtest Du wissen?