Was macht der Schrotthändler mit dem gekauften metall

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Indem er es günstiger einkauft, als verkauft, vielleicht??? Wie halt in unserer Marktwirtschaft überall üblich? Der Abnehmer des Schrotthändlers schätz es, dass er bei ihm viel Metall auf einmal kaufen kann und nicht alles zusammensuchen muss oder dass er immer das passende findet. Diesen Service bezahlt er natürlich mit einem höheren Preis, den der Ursprungsbesitzer vom >Schrotthändler nicht verlangen kann.

Nach Sorten trennen und nach Gewicht des jeweiligen Metalls verkaufen.

Er verkauft es einer Firma, die das Metall dann einschmelzt und zu neuem Verarbeitet.

Der kleine Schrotthändler vor Ort verkauft es in der Regel weiter an Großhändler. Die wiederum sortieren noch genauer und verkaufen es weiter an Metallgießereien,Walzwerke etc.

Teurer weiterverkaufen.

Was möchtest Du wissen?