Was macht der PC bei Minecraft PvP aus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es macht zwar einen Unterschied (bei so einem System sollte man sich auch Gedanken über einen besseren Monitor machen), aber man wird dadurch nicht direkt zum besseren Spieler. Vor allem der ping spielt auch eine große Rolle, und den kannst du kaum beeinflussen, hauptsächlich durch einen besseren Internet Tarif. Und auf jeden Fall nicht über WLAN ins Internet gehen, sondern ein LAN Kabel benutzen, das macht dabei auch viel aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Ping macht etwas aus und die Geschwindigkeit mit der du klickst.
Der PC macht nur etwas aus wenn du mit dem jetzigen unter 60fps hast. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, der bei dems flüssiger läuft ist natürlich im Vorteil. Auch der Ping kann schon einen unterschied machen.

Wenn du aber jtz schon mit 45fps (+) spielen kannst wirst du nicht durch einen Gaming PC besser werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von smashhit81
18.09.2016, 09:55

Glaub mir, 45 FPS sind noch zu wenig, 60 müssen schon drin sein.
Ich spiele schon lange kein Minecraft mehr, aber das Spiel muss flüssig laufen, wenn man im PvP was raffen will.

0
Kommentar von LiemaeuLP
18.09.2016, 09:57

Ja natürlich macht das immernoch einen merkbaren unterschied. Nur der wird desewegen jtz kein duper pvp spieler dadurch

0

Das kommt auf die fps drauf an. Ab 60+ ist das Spiel komplett ohne ruckler. Wenn du aber einen Ping von 50+ hast ist es blöd. Minecraft ist sehr Pinglastig, und der Durchschnittsping ist mittlerweile zwischen 25-35. Einfach mal auf speedtest.net testen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?