Was macht der Hausarzt bei Verdacht auf Scheidenpilz?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

https://www.gutefrage.net/frage/wie-soll-ich-meiner-mutter-sagen-dass-ich-sehr-wahrscheinlich-scheidenpilz-habe?foundIn=user-profile-question-listing

hast doch schon gestern gefragt.. ob du einen hast, wird sich erst noch zeigen müssen... wie soll sie das untersuchen, wenn sie nicht gucken darf??? - denk mal nach...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 223vanni223
05.02.2015, 14:36

Ich hab ja nicht gesagt das sie nicht darf

0

Ja ohne deine Scheide gesehen zu haben, kann sie auch keinen Pilz diagnostizieren und dir nicht helfen..... Keine Angst, es ist ihr Job, brauchst dich nicht dafür zu schämen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit geht man am besten zum Frauenarzt. Der nimmt meist eine Probe von den Pilzen um sie im Labor besser untersuchen zu können.

Und sicher muß man sich dafür ausziehen und untersuchen lassen. Keine Bange, das tut nicht weh, ist alle Male besser wie Schmerzen zu erleiden. Frühzeitig erkannt, kann man immer besser heilen.

LG, sheltie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er muß sich ja ein nbild davon machen. aber ist doch nicht all zu schlimmm. das macht er Rutine mäßig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit gehste eigentlich zum Frauenarzt aber wenn dann ja er schaut sich das an und dann bekommste creme dafür

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann gehst du zum Frauenarzt , ein Hausarzt hat da nichts zusuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?