Was macht der Frauenarzt wenn die Periode ausbleibt und man 14 Jahre alt ist

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe MM1303,

mache dir keine Sorgen. Da du deine Periode erst seit einem halben Jahr hast, ist eine unregelmäßige Periode nicht ungewöhnlich. :-)

Zwei von drei Mädchen haben in den ersten Jahren nach Beginn der Menstruation einen unregelmäßigeren Menstruationszyklus. Die Produktion und das Zusammenspiel der Geschlechtshormone ist noch nicht ausgeglichen genug, um einen regelmäßigen Zyklus  zu gewährleisten. 

Wenn die Menstruation sehr unregelmäßig ist oder sogar ganz ausbleibt, solltest du dich an deinen Arzt/deine Ärztin oder deinen Frauenarzt/deine Frauenärztin wenden.

Liebe Grüße und schöne Ostern, dein o.b. Team

Er wird vermutlich deinen Unterleib per Ultraschall anschauen um zu kontrollieren, ob alles in Ordnung ist.

Mit ziemlicher Sicherheit wird dies der Fall sein. Deshalb wird er dir noch Fragen stellen wie zum Beispiel ob du in letzter Zeit stark abgenommen hast oder ob du gerade verstärkt Sorgen und Stress hast. Auch wird er dich nach kürzlich überstandenen Krankheiten und Medikamenteneinahmen fragen.

Auch solltest du parat haben, wann denn deine letzte Periode überhaupt war, wie lange du sie insgesamt schon hast, wie lange sie immer ist und ob sie durchnittlich eher stark oder schwach ausfällt.

Und dann wird er dir vermutlich raten, einfach abzuwarten, denn konkret wirklich etwas machen kann er nicht.

Er oder sie spricht mit dir, um herauszufinden ob dich etwas stresst. Außerdem ist es völlig normal, da sich dein Körper langsam auf den Zyklus einpegelt das deine Menstruation mal ausbleiben kann. 

Nicht stressen lassen und tue dir selbst was Gutes und geh regelmäßig zum Frauenarzt, ja!?

Was möchtest Du wissen?