was macht der Frauenarzt auf dem Stuhl?

8 Antworten

Mach dich nicht verrückt, das ist gar nicht schlimm. Der Arzt wird sich erst mal mit dir unterhalten und dir alles ganz genau erklären. Falls du auf den Stuhl musst, dann wird er im höchsten Fall einen Abstrich mit einer Art großem Wattestäbchen nehmen. Ansonsten passiert nichts, was du nicht möchtest.

5

Was macht der beim Abstrich? Na ich soll wegen Regel- und brustschmerzen die stark sind zum Arzt. Und weil ich höllische schmerzen beim Tampon habe. Was denkst du machen die da?

0
62
@maeuschen13

Er nimmt mit diesem großen Wattestäbchen eine Probe der Schleimhaut, das tut nicht weh und geht ganz schnell. Ich vermute mal, dass er dir die Pille verschreiben wird, damit bekommt man diese Beschwerden meist in den Griff.

0
5
@Kandahar

Okay und bei der Pille muss man doch aufm Stuhl? und da fummeln mir die doch rum? oder?

0
43
@maeuschen13

Der Arzt fummelt da nicht rum, er Untersucht. Und die sowieso nicht, der macht das alleine.

0
62
@maeuschen13

Normalerweise untersucht er dich auch da unten. Das ist auch nicht schlimm und tut auch nicht weh. Wenn du ihm aber sagst, dass du das nicht möchtest, dann macht er es auch nicht.

0

Du musst wirklich keine Angst haben. Meistens wird nur ein Abstrich gemacht mit so einem langem dünnen Stäbchen. Manchmal wird auch ein Ultraschall von innen gemacht. Das kommt aber eher selten vor.

5

Okay, muss meine Mutter bei der Untersuchung dabei sein? Ich muss ja hin wegen Regel- und brustschmerzen die sehr stark sind. Und weil ich heftige schmerzen beim Tampon einführen habe. Was denkst du machen die da alles?

0
43
@maeuschen13

Nein, deine Mum muß nicht dabei sein, wenn es Dir unangenehm ist.

0
51
@maeuschen13

Es kann unter Umständen sein, dass du auf den Stuhl mußt. Denn dieser Stuhl ist ein ganz normales "Untersuchungsgerät / Behandlungsgerät", vergleiche ihn etwa mit dem Zahnarztstuhl. Ein Zahnarzt wird dich auch nicht behandeln, nur weil du den Zahnarztstuhl nicht magst.

Aber davon abgesehen, in den seltensten Fällen wirst du "auf den Stuhl müssen". Und wie schon erwähnt, geh zu einer FrauenÄRZTIN.

1
11
@maeuschen13

Gehst du zum ersten Mal zum Frauenarzt? Falls ja, ich kenne keinen Frauenarzt der junge Mädchen beim ersten Besuch schon auf den Stuhl 'zerrt'. Er/Sie wird erstmal mit dir reden, die meisten werden dir auch die Pille verschreiben wollen weil die Probleme die du schilderst teilweise von der Pille weggehen können.

0

Hey (: Also wenn du noch Jungfrau bist wird er erstmal mit dir ein Gespräch führen. Da fragt er dich wann du letztens deine Periode hattest etc... Dann (je nach dem ob du einwilligst) sollst du dich auf den Stuhl sitzen. Da machst du dich einfach unten rum frei und spreizt die Beine. Dann macht er mit einem kleinen Wattestäbchen einen Abstricht (Krebsabstrich). Vielleicht einen Ultraschall (als auf dem Bauch) und fragt dich ob du irgendwelche Probleme hast und fertig. Viel mehr wird er da nicht machen. Darf er ja auch noch nicht da er sonnst das Jungfernhäutchen beschädigen würde. Wenn du keine JF mehr bist und du gehst hin macht er um einiges mehr ^^ ist aber auch nicht schlimm. Weißt du, du musst dir denken, für den Arzt ist das da unten nichts besonderes. Er sieht das hundert mal am Tag und du denkst dir da vieeeel mehr als er.

Lg Steffi (mach dir nicht zu große Sorgen)

Was möchtest Du wissen?