Was macht der Arzt/Hämatologe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es wird zu Anfang eine Blutkontrolle (grosses Blutbild) gemacht, deren Ergebnis in zwei bis drei Tagen mitgeteilt wird. Eine Sonographie / Ultraschall dauert nur ein paar Minuten. Dann müssen die Ergebnisse gewertet werden, eventuell empfiehlt sich weitere Diagnostik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Hämatologe wird Dir Blut für sein eigenes Labor abnehmen und deine Milz nochmals mit Ultraschall untersuchen. Also alles, was du schon kennst.

Ich sage mal ganz deutlich: Du solltest unebdingt hin gehen! Eine vergrößerte Milz gehört unebdingt abgeklärt, auch wenn Du Dich topfit fühlst!

Deine Angst kann ich sehr gut verstehen! An deinKnochenmark geht so schnell keiner!! außerdem kannst Du dann auch noch immer Deine Bedenken äußern. Es wird nicht gegen Deinen Willen getan!

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leom95
22.11.2016, 07:57

Wie Schnell ist si Auswertung bei denen im Labor ?

0
Kommentar von HeikeElchlep1
22.11.2016, 08:10

Nein das reicht nicht aus, weil ein Hämatologe einfach mehr Möglichkeiten hat ein paar Parameter mehr zu untersuchen, auch wenn du Angst hast, geh trotzdem hin, es muss nicht immer was bösartiges raus kommen, auch manche Infektionen sind für eine Milzvergrößerung verantwortlich. Aber wenn du wartest vor Angst, dann geht vielleicht wertvolle Zeit verloren.

2

Entspann Dich und siehe die Antwort von @Belladonna.

Eine Knochenmarkbiopsie ist nur erforderlich, wenn anhand der erweiterten Blutuntersuchung (und noch einigen anderen Untersuchungen) ein Verdacht auf eine Erkrankung des blutbildenden oder des lymphatischen Systems besteht.

Eine vergrößerte Milz kann viele Ursachen haben, die natürlich abgeklärt werden müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach Dich mal nicht verrückt -sonst wirst Du noch zum Hypochonder - wenn Du nicht schon einer bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?