Was macht der Arzt wenn ein Patient mit Stromschlag kommt?

2 Antworten

Je nachdem welcher Strom wie stark und wo durch den Körper geflossen kann es vor allem Herzrhytmusstörungen geben, die im EKG erkannt werden können. Nicht immer nimmt man diese selber wahr. In der Situation ist körperliche Anstrengung ("radeln") ein RIsiko. Lass dich lieber fahren. Ob der Schlag so schlimm war dass du den Arzt aufsuchen willst musst du selber wissen. Bei unserem Wechselstrom ist es nicht ganz so gefährlich, z.B. in den USA wäre die Wechselfrequenz problematischer gewesen.

Warst immer noch nicht beim Arzt. Du bist sehr leichtsinnig. Ich würde sofort ins Krankenhaus gehen. Schon alleine wegen möglicher Herzrytmusstörungen.

Was möchtest Du wissen?