Was macht der Arbeitgeber, wenn sich eine Praktikantin nicht meldet?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du wirst Dir am Montag Dein Handy abholen können, Deine Praktikumsstelle wirst Du Dir wohl an den Hut stecken können - "es war einmal". So unzuverlässige Mitarbeiter kann niemand brauchen.

Sie wird dir morgen bzw am Montag einen gehörigen Rüffel erteilen. Und ja nach Art des Praktikums kann es auch Tschüss heißen.

Sorry aber so was vergisst man einfach nicht!

Anrufen, dich entschuldigen, sowas dann nie wieder machen.

Mein Praktikant ist mir so ziemlich auf der Nase herumgetanzt und dann zack: brauchte er nicht mehr zu kommen.

Ich nehme mir Zeit für einen Praktikanten, es kostet mich Arbeit und Nerven, aber ich kümmer mich trotzdem um ihn. Wenn er dann macht was er will und sich nicht an Absprachen hält, tja, dann halt nicht.

Üblicherweise braucht man dann am nächsten Tag gar nicht mehr zu erscheinen. Mit solchen Praktikanten kann nämlich niemand etwas anfangen. Wenn es ein Schulpraktikum ist, wird der AG deine Schule über dein unentschuldigtes Fernbleiben informieren. 

Vergessen, dich krankzumelden? Hattest du keine Lust? Mit der Polizei hat das nichts zu tun. Unzuverlässige Praktikanten können sehr schnell an die Luft gesetzt werden.

Du rufst da an. Hinterlaufen wird sie dir vermutlich nicht.

Was möchtest Du wissen?