Was macht den Beruf des Apothekers attraktiv?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

> Studium soll eines der anspruchvollsten

Nur deshalb, weil die meisten entweder in Chemie, in Medizin oder in Iura gut sind, der Apotheker aber von allem etwas braucht.

> Job, der an den eines Einzelhandelskaufmanns erinnert

Wo gibt es heute noch den Einzelhandelskaufmann, der seine Kunden berät?

Wenn Apotheker die Lust an ihrem Beruf verlieren, dann wegen laufend geänderter politischer Vorgaben - auch das ein Erlebnis, das ein Einzelhandelskaufmann eher nicht hat.

Attraktiv: Du hast die Wahl, eine Apotheke zu kaufen, als angestellter Apotheker in einer Apotheke zu arbeiten, oder in der pharmazeutischen Industrie zu arbeiten. In allen Fällen liegt das durchschnittliche Gehalt deutlich über dem des durchschnittlichen Einzelhandelskaufmanns.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Apotheker es lieben, sich mit Medikamenten zu beschäftigen. Und manchmal Kunden beraten, besser als Ärzte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pharmazeutischer Assistent kann man inform einer Ausbildung werden. Danach steht man auch in der Apotheke und verkauft quasi die Medis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?