was macht abhängiger Alkohol oder THC?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Alkohol kann körperlich abhängig machen. Beim THC ist meiner Meinung nach der psychische Effekt vorherrschend. Du brauchst es nicht, um körperliche Entzugserscheinungen loszuwerden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tennox
16.10.2011, 13:08

ok danke euch alle.

0

Definitiv Alkohol, da er beim Großteil der Bevölkerung ihn nicht als Droge wahrgenommen wird, woran unsere schöne Politik schuld ist. Schönes Beispiel ist das Oktoberfest. Menschenmassen bilden ein riesiges Saufgelage. Nennt man dann in Bayern "Kultur".

Alkohol ist um einiges gefährlicher als Cannabinoide. Wer das nicht versteht, ist naiv und dumm.

http://www.cannabislegal.de/studien/hurrelmann.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KClO4
16.10.2011, 13:43

Oh, da hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen. Aber man weiß ja, was gemeint ist. ;-)

0

Alkohol. Keine sonderlich schwere Entscheidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man nicht vergleichen, da THC nicht körperlich abhängig macht wie Alkohol.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definitiv Alkohol weil da noch die Körperliche komponente is ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

thc macht nicht abhängig alk hingegen schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rollostoimetz
16.10.2011, 19:03

falsch.

Auch THC kann abhängig machen. Allerdings ist das Risiko deutlich geringer.

0

Ganz klar Alkohol.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?