was macht eine immobilienkauffrau?

4 Antworten

such erstmal ernsthaft nach ner ausbildungsstelle. irgendwas, was dir spass macht. und nicht das erstbeste. fuehr dir vor augen, dass du ca 3jahre diesen beruf lernen willst. wenn du nichtmal weisst, was eine immobilienkauffrau tut, wird es hoechstwahrscheinlich die hoelle fuer dich. ich empfehle dir, eine liste zu machen, mit sachen die du gut kannst, gerne machst und so. und anhand dieser liste ueberlegst du dir, welchen beruf du ergreifen moechtest oder fragst im gutefrage.net, welcher beruf zu dir passen koennte, wenn du diese und jene hobbies hast, da-und-darin gut bist. so, viel glueck!

Die Arbeitsagentur wird Dir hier genaue Auskunft geben können. Wichtig ist auch die Deutsche Sprache in Wort und Schrift, sowie mindestens Grundkenntnisse in englischer Sprache.

Immobilienkauffrau muss auf jeden Fall Spaß am Umgang mit Kunden haben, gepflegtes Äußeres, Interesse für Wirtschaft bzw Immobilien, Marktwerte studieren, etc. Auch kaufmännisches Interesse muss vorhanden sein. Hobbies könnten da zB auch etwas Handwerkliches sein, im Haushalt, etc.

Eine genaue Beschreibung findest du auf Berufenet.de

Bekommt man als Auszubildende zur Immobilienkauffrau auch Provisionen?

Ich habe mal ne frage also wenn man als Auszubildende zu Immobilienkauffrau ungefähr im 2 oder im 3 Lehrjahr Häuser verkauft oder Wohnungen vermietet bekommt man da auch Provisionen wie eine normale Immobilienkauffrau oder nicht?? Und wenn ja wie viel Prozent?? Also bei normalen Immobilienkauffrau/mann bekommt man 3-6 % Provisionen.

...zur Frage

Inwiefern braucht man gute Mathe Kenntnisse für die Ausbildung/den Beruf Immobilienkauffrau?

Ich würde nähmlich gerne eine Ausbildung als Immobilienkauffrau machen habe aber nicht die besten Mathe Kenntnisse. Wollte fragen ob man viel Mathe in diesem Beruf braucht.

...zur Frage

Muss man als Immobilienmakler selbstständig sein?

Hallo :)

hab da ne Frage: Muss man als Immobilienmakler selbstständig sein? Denn selbstständig möchte ich eigentlich nicht sein aber als Immobilienassistentin oder Immobilienkauffrau möchte ich auch nicht unbedingt arbeiten. Wenn euch noch tolle Berufe mit Immobilien einfallen, würde ich mich freuen :)

Danke!!!

...zur Frage

BERUF IMMOBILIENKAUFFRAU? REFERAT? HILFE!

Muss ein Referat über diesen beruf machen, finde aber keine gute seite wo ich was über diesen beruf herausschreiben kann. brauche paar themen wie ''was macht man da, welchen abschluss braucht man für diesen beruf' &&&...

...zur Frage

Anschreiben für Ausbildungsplatz zur Immobilienkauffrau - Korrekturlesen u. Verbesserungsvorschl.?

                                                                                                                     Ort, XX. Monat 2013

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Immobilienkauffrau

Sehr geehrte/r Frau/Herr …............,

Ihrer Anzeige bei der Bundesagentur für Arbeit sowie Ihrer Homepage habe ich entnommen, dass Sie für das Jahr 2014 einen Ausbildungsplatz zur Immobilienkauffrau anbieten. Hiermit bewerbe ich mich auf die von Ihnen ausgestellte Anzeige. (auf die von Ihnen ausgestellte Anzeige klingt merkwürdig. Hätte jemand eine Idee, wie man das umschreiben könnte?)

Zurzeit besuche ich das XXXXXX-Gymnasium in XXXXXX, das ich im Sommer nächsten Jahres mit dem Erwerb der allgemeinen Hochschulreife erfolgreich abschließen werde.

Durch ein zweiwöchiges Praktikum bei einer Hausverwaltung im Oktober 2013 erhielt ich bereits die Möglichkeit, erste Einblicke in den Beruf der Immobilienkauffrau zu sammeln. Dies bekräftigte meinen Wunsch eine Ausbildung zur Immobilienkauffrau zu machen. An diesem Beruf gefällt mir vor allem die Vielseitigkeit, wie zum Beispiel die abwechslungsreiche Kombination zwischen der kaufmännischen Tätigkeit, dem Kundenkontakt sowie den stetig neuen Herausforderungen. In meinem Praktikum konnte ich bereits nach kurzer Zeit viele Aufgaben übernehmen. Darunter fielen unter anderem die Nebenkostenabrechnung, der Kundenkontakt am Telefon, das Protokollieren einer Wohnungsübernahme und die Gegenüberstellung von verschiedenen Leistungsverzeichnissen. (hier wiederhole ich irgendwie alles, was in meinem praktikumszeugnis steht, aber andererseits muss ich doch auch in das anschreiben schreiben, was ich da gemacht habe. ist das dann nicht irgendwie doppelt-gemoppelt?)

Gern möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen


Vielen, vielen Dank schon mal im voraus für eure Hilfe! :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?