Was machst man wenn man besoffen ist?

12 Antworten

Ich habe einen Busch umarmt und ihn dann angekotzt, oder andersrum, ich weis es nicht mehr. War ganz lustig

Da war eine Fußgängerampel, die wollte nicht grün werden. Ich war aber fest entschlossen nicht bei rot rüber zu gehen. Aber sie wollte und wollte nicht grün werden. Dann pinkelte ich an die Ampel und sie wurde grün.

Blöden Mist gelabert und später bereut, dass ich besoffen war - also das, was man halt so macht...

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Persönliches Interesse - kein Fachpersonal

Ich hab noch nie was im stracken Kopp gemacht was ich bereut hab.

Nüchtern hab ich hingegen schon mehrfach Dinge getan die ich später bereut habe.

1

Den Pegel halten?

Ich versteh die Frage nicht.. wenn man nicht besoffen sein möchte dann sollte man vllt keinen Alkohol trinken.

Wenn du zuviel getrunken hast, dann hör auf damit ess ordentlich was trink viel Wasser und lass dir vllt mal kaltes Wasser über den Kopf fließen. Zur Not Finger in den hals.

Nachts mitten auf einen Fahrradweg gekackt. Und in einem Pub die Trennwände der Toilette zerkleinert.

"Nachts mitten auf einen Fahrradweg gekackt"

Ach du warst das!

1

Was möchtest Du wissen?