was machen,wenn man nicht schlafen kann?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde darüber mit meinem Arzt sprechen. Wenn es sich um krankhafte Schlaflosigkeit handelt, wird es extrem schwierig sein, eine Alternative zum Neuroleptikum zu finden. Ansonsten hilft es oft schon, das Schlafverhalten zu ändern (nach 4.00 Uhr keinen Kaffee mehr trinken, hin und wieder etwas Sport treiben,Alkohol in Grenzen halten usw.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch es mal mit Mittelchen aus der Reihe der Benzodiazepine ;) Ist aber leider verschreibungspflichtig. Was nicht verschreibungspflichtig ist und mich sehr müde macht ist Vomacur. Und lass dich nicht von den Obergesundheitsexperten nerven ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wonnepoppen
25.01.2016, 11:41

Glaubst du , die haben weniger Nebenwirkungen?

0
Kommentar von sonyoj
25.01.2016, 11:46

Benzos? du meinst Tavor usw?das nehme ich nur im Notfall,weil es abhängig macht.Ist aber das einzige,was bei mir dann hilft,wenn Denkstörungen auftreten wegen Schlafmangel.Ist alles Misst,weil es reine chemie ist...was ist vomacur?pflanzlich?

0

Was ist denn der Grund für deine Schlaflosigkeit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sonyoj
25.01.2016, 11:51

das ist genau das Problem....ich weiss es nicht!!

0

Es gibt Neuroleptika, die  müde machen. Wenn du unter Schlaflosigkeit wegen dem NL leidest, solltest du an einen Wechsel des Medikamentesdenken . Das bekannteste hierfür ist Quetiapin,

Beruhigend wirken Promethazin undChlorprothixen.


NUR wegen Schlaflosigkeit sollte man KEIN Neuroleptikum nehmen! Das ist unverantwortlich, weil NL Schäden anrichten.

wenn überhaupt, ist ein NL nur bei schwerer Psychose angebracht.

Du müsstest erstmal genauer schreiben, wie du schlaflos bist.

- Kannst du nicht einschlafen? - Kannst du nicht durchschlafen? Wachst du zu früh auf? Wachst du auf, weil du keine Luft kriegst? Bist du weiblich oder männlich? Hast du Gewicht zugenommen? .....

du siehst schon, da steckt mehr dahinter. Bestewr Ansprechpartner ist da dein Arzt. ( aber dann nicht der, der dir wegen so was NL verschreibt!(


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

von 120 runterzählen. Ich brauche auch jeden Tag min 30min bis ich Eingeschlafen bin! :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wonnepoppen
25.01.2016, 11:39

Ich gehe mal davon aus, daß du das Mittel "nicht" nimmst?

0

Was möchtest Du wissen?